Forschung > Forschungsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsschwerpunkte der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität liegen im Bereich der Regenerativen Medizin:

  • Neurowissenschaften
  • Onkologische, immunologische und allergische Erkrankungen
  • Muskuloskelettale Krankheiten, Biomechanik und Sportmedizin
  • Stoffwechselerkrankungen


Dabei besteht ein hoher Grad an Vernetzung zwischen den einzelnen Arbeitsgruppen, ebenso mit zahlreichen Partnern im In- und Ausland.

Mit dem neuen Forschungs- und Lehrgebäude in Salzburg, das im November 2013 eröffnet wurde, stehen den wissenschaftlichen Mitarbeitern/innen der laborführenden Instituten der Paracelsus Universität und des Zentrums für Querschnitt- und Geweberegeneration – SCI-TReCS modernste Infrastruktur und gemeinsame Core Facilities zur Verfügung. Das GMP-Labor (Good Manufacturing Practice) bietet die notwendigen Reinraumbedingungen für die Entwicklung und Herstellung von zelltherapeutischen Produkten.

Den aktuellen gemeinsamen Forschungsbericht von Paracelsus Medizinischer Privatuniversität und Universitätsklinikum Salzburg können Sie kostenlos per Mail unter stefanie.neumayr@pmu.ac.at anfordern.
Die elektronische Version finden Sie im Downloadbereich unten.