Universität > Kooperationen > National

Nationale Partner

Universitätskliniken Salzburg

Die Salzburger Landeskliniken (SALK) genießen internationale Reputation. In den Universitätskliniken Salzburg wird das gesamte Spektrum der medizinischen Versorgung abgedeckt. Mit 1.888 systemisierten Betten, rund 94.000 stationären Patienten und ca. 319.000 Ambulanzbesuchen pro Jahr ist die SALK eines der vier größten österreichischen Zentralkrankenhäuser. Mit dem leistungsstarken Klinikum wurde eine Kooperationsvereinbarung geschlossen mit dem Ziel einer praxisorientierten Ausbildung des Medizinernachwuchses in hervorragender Qualität. Damit erklären die Universitätskliniken die exzellenten Ergebnisse in Forschung und Lehre zum wesentlichen Unternehmensziel und stellen das nötige Lehrpersonal. Die Lehrleistungen beziehen sich vorrangig auf die klinische Ausbildung und die Patientenbetreuung.

http://www.salk.at

Paris Lodron Universität Salzburg – Naturwissenschaftliche Fakultät

Mit der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Paris Lodron Universität Salzburg besteht eine enge Kooperation – diese betrifft sowohl die gemeinsame Forschung (z. T. auch die Nutzung gemeinsamer Infrastruktur) als auch die Lehre. In mehreren Studiengängen werden die Lehrveranstaltungen von der Naturwissenschaftlichen Fakultät abgehalten – insbesondere der Kurs „Medizinische Basiswissenschaften“ (Biologie, Physik, Chemie) im ersten Studienjahr der Humanmedizin. Den Studierenden der Paracelsus Universität stehen eigene Laborräumlichkeiten sowie diverse andere Einrichtungen wie Mensa oder Bibliothek zur Verfügung.

Kontakt:

Dr. Guenter Schwamberger
Koordinator Naturwissenschaftliche Fakultät
Tel.: +43 662 8044-5713
E-Mail: guenter.schwamberger@sbg.ac.at

Lehrkrankenhäuser und -abteilungen

Lehrkrankenhäuser und -abteilungen, mit welchen Kooperationen abgeschlossen wurden (vor allem aus dem Raum Salzburg, Oberösterreich und Bayern) wirken in der Lehre der Humanmedizin und Pflegewissenschaft mit. Das obligatorische Forschungstrimester im Studium Humanmedizin wird entweder in den Universitätskliniken, in einem der Lehrkrankenhäuser oder bei internationalen Partnerinstitutionen absolviert.

A.ö. KH Hallein
http://www.kh-hallein.at

A.ö. KH Oberndorf
http://www.krankenhaus-oberndorf.at

A.ö. KH St. Josef Braunau GmbH
http://www.khbr.at

A.ö. Krankenhaus St.Vinzenz Zams (Abteilung für Innere Medizin)
http://www.khzams.at/abteilungen.htm?ubergabeid=5

Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau
http://www.bgu-murnau.de

Diakoniewerk Zschadrass
http://www.diakoniezschadrass.de

Klinikum Berchtesgadener Land
http://www.schoen-kliniken.de   

Kreiskrankenhäuser Altötting-Burghausen
http://www.krankenhaus-altoetting.de  

Kardinal Schwarzenberg´sches Krankenhaus
http://www.kh-schwarzach.at

Klinik Bad Reichenhall
http://www.klinik-bad-reichenhall.de

Klinikum Rosenheim
http://www.klinikum-rosenheim.de


Klinikum Wels - Grieskirchen
http://www.klinikum-wegr.at/common/klinikum_wegr/index.htm

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Salzburg
http://www.barmherzige-brueder.at      

Kreiskliniken Traunstein-Trostberg GmbH
http://www.kreiskliniken-traunstein-trostberg.de


Kreisklinik Bad Reichenhall | Kliniken Südostbayern AG
http://www.kliniken-suedostbayern.de/

Landeskrankenhaus Steyr
http://gesundheitsberufe.gespag.at/  


Landeskrankenhaus Vöcklabruck
http://gesundheitsberufe.gespag.at/


Psychiatrische Dienste Thurgau, Spital Thurgau AG
http://www.stgag.ch/pdt


Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflegeschule an der Nervenklinik Linz Wagner-Jauregg
http://gesundheitsberufe.gespag.at/


Schön Klinik Harlaching | München | Orthopädische Klinik
http://www.schoen-kliniken.de/ptp/kkh/okm/


Schön Klinik Vogtareuth
http://www.schoen-kliniken.de/ptp/kkh/bhz/


Sonderkrankenanstalt, Rehabilitationszentrum Grossgmain
http://www.ska-grossgmain.at


Tauernkliniken GmbH
http://www.tauernklinikum.at/


Unfallkrankenhaus Salzburg
http://www.ukh-salzburg.at/

Unfallkrankenhaus Linz
http://www.auva.at


 

Allgemeinmedizinische Lehrpraxen

Im Zuge der Lehrveranstaltungen des Instituts für Allgemein-, Familien- und Präventivmedizin absolvieren die Studierenden der Humanmedizin im ersten und zweiten Studienjahr Praktikumstage in ausgewählten allgemeinmedizinischen Lehrpraxen der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (bei niedergelassenen Ärzten) in Österreich. Im Rahmen des KPJ (Klinisch-Praktisches Jahr) im fünften Studienjahr sind vier Wochen Pflichtpraktikum in einer allgemeinmedizinischen Lehrpraxis vorgesehen.