Prim. Univ.-Prof. Dr. Eva Rohde

Vorständin Universitätsinstitut für Transfusionsmedizin, Vizerektorin der PMU

Tätigkeitsbereich

Mit-Organisation Blutaufbringung (gemeinsam mit dem Roten Kreuz), Herstellung von Blutkomponenten (an den SALK) und Patientenversorgung in Stadt und Land Salzburg mit Blutprodukten

Leiterin GMP-Labors an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität für die Herstellung von humanen Zellprodukten und Biopharmazeutika (z.B. Extracelluläre Vesikel, EVs)

Qualifizierte Person für den pharmazeutischen Herstellungsbetrieb

Forschungsschwerpunkt

Entwicklung und Herstellung von neuen Therapeutika aus humanen (Stamm-)Zellen

 

Was die Mentees von mir erwarten können

Meine persönliche Sicht auf ein ausgewogenes, erfülltes Berufsleben als Ärztin und Forscherin gebe ich gerne weiter. Nachdem ich sowohl mehrjährige Erfahrung in der klinischen Versorgung von Patientinnen und Patienten, im klinisch-wissenschaftlichen Tätigkeitsbereich als auch mit Management- und Führungsaufgaben habe, gebe ich diese – sofern man Erfahrung überhaupt weitergeben kann – gerne weiter.

Meine Erwartungen an die Mentees

Bereitschaft zu (selbst-)kritischem Reflektieren, dazu Neugierde und Eigenverantwortung

Ablauf und Häufigkeit der Treffen

Drei- bis viermal jährlich als Jour fixe, der Ablauf wird einvernehmlich festgelegt, dazu kurzfristige Treffen im Einzelfall bei "akutem Bedarf"

Warum ich als Mentorin tätig sein möchte

Ich mag es, mit Nachwuchskolleginnen und Nachwuchskollegen in Kontakt zu bleiben, habe Lust, zuzuhören, weil ich dadurch selbst etwas lerne.

 

Kontakt

Salzburger Landeskliniken GesmbH (SALK)
Müllner Hauptstraße 48
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0) 5 7255 - 24501
Fax: +43 (0) 5 7255 - 24599
Email: e.rohde@salk.at