10 Jahre Onlinestudium Pflegewissenschaft: Stipendium zu Ehren von Florence Nightingale

16.06.2020

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Onlinestudiums Pflegewissenschaft lobt das Institut für Pflegewissenschaft und -praxis der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg das PMU-Stipendium zu Ehren von Florence Nightingale aus.

So wie Florence Nightingale (Bild links) als Pionierin der modernen professionellen Krankenpflege gilt, hat das Onlinestudium Pflegewissenschaft eine neue Art des Studierens in der Pflege geprägt – und das bereits vor 10 Jahren. Virtuelle Hörsäle mit maximal sechs Studierenden sind längst zum Markenzeichen geworden und in den Alltag unserer Studierenden sowie Dozentinnen und Dozenten wie selbstverständlich eingebettet. Nur geringe Anteile des Studiums bestehen aus statisch vermittelten Inhalten. Vieles passiert "live" und dialogorientiert. So kann der Kompetenzerwerb effektiv gestaltet werden, damit ein optimaler Theorie-Praxis-Transfer gelingt. Der Erfolg des Studiums spricht für sich: Aktuell sind rund 200 Studierende in den Studiengang eingeschrieben und im Juli wird der/die 175. Absolvent/in abschließen.

Für das Stipendium bewerben können sich alle Pflegefachkräfte mit dreijähriger Ausbildung (mit und ohne Matura/Abitur), die sich nach dem 10. Juni für das Studium beworben haben. Berücksichtigt werden die ersten 30 Einreichungen bzw. jene Einreichungen, die bis zum 25. Juli 2020 (Stichtag) einlangen. Die Bewerbung für das Stipendium soll wie folgt ablaufen:

  • Angaben zum/r Bewerber/in (kurzer Lebenslauf) inkl. Bekanntgabe des Einreichungs-Formats
    sowie
  • Textbeitrag bzw. Bekanntgabe des Facebook-, Instagram-Profilnamens per Mail an onlinebachelor@pmu.ac.at

Folgende Einreichformate sind möglich:

  • Textbeitrag /Motivationsessay (max. 3 DIN A4 Seiten) ebenfalls per Email oder
  • Video oder Bildbeitrag (max. 3 Minuten) via Facebook oder Instagram Hashtag: #pmujubistip

Im Wesentlichen soll aus der Bewerbung für das Stipendium klar hervorgehen, was Sie dazu bewogen hat, sich für das Onlinestudium Pflegewissenschaft zu entscheiden. Weitere Leitfragen können sein: Warum sollten wissenschaftliche Erkenntnisse Ihrer Meinung nach in die Praxis transferiert werden? Was können Sie persönlich tun, um die wissenschaftliche Ausrichtung der Pflege voranzutreiben? Wohin wird sich die Pflege in Zukunft Ihrer Meinung nach entwickeln?

Um in das Auswahlverfahren aufgenommen zu werden, ist eine Bewerbung für das Studium – zur Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen – notwendig. Melden Sie sich hierzu für den Studiengang an:

Mit Matura/ Abitur

Ohne Matura/ Abitur

Die Auswahl der drei besten Einreichungen erfolgt durch eine Jury. Die Förderung umfasst die Finanzierung der Studien- und Prüfungsgebühren eines Kompetenzlevels (Gegenwert je ca. 3000 Euro). Eine Barablöse ist nicht möglich. Das Stipendium ist nicht übertragbar.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Nicole Freywald, Institut für Pflegewissenschaft und -praxis, Tel. +43 (0)662/2420-80331, nicole.freywald@pmu.ac.at

Foto: iStock