Abschlussveranstaltung von 92 österreichischen Pain Nurses mit Zertifikatsverleihung

04.05.2015


Die 92 Pain Nurses absolvierten an der Paracelsus Universität eine zweitägige Abschlussfortbildung und erhielten ihre Zertifikate.



Am 28. und 29. April 2015 trafen sich 92 österreichische Pain Nurses aus 29 Häusern der SeneCura Kliniken- und HeimebetriebsgmbH zu einer Präsenzveranstaltung an der Paracelsus Universität. Die zweitägige Fortbildung schloss mit der Verleihung der Zertifikate ab.

In den zehn Wochen hatten die angehenden Pain Nurses Zeit, um die Inhalte von zehn Lehrbriefen zu studieren und zu lernen. Dies geschah unter anderem über eine webbasierte Lernplattform, zu der sie Zugang hatten. Der Stundenumfang des Fernlehrgangs umfasst insgesamt 66 Stunden (fünf Stunden je Lehrgangswoche/Lehrbrief, acht Unterrichtseinheiten je Präsenztag). Umfang und Inhalte des Fernlehrgangs entsprechen den Anforderungen des österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegegesetz (GuKG) lt. § 63 der Regelungen für Fort-, Weiter- und Sonderausbildungen.

Die zweitägige Abschlussveranstaltung diente der abschließenden Vertiefung und Diskussion des Erlernten. Am ersten Tag fanden Lehrveranstaltungen mit pflegerischen, psychologischen und medizinischen Themen statt. Am zweiten Tag folgten Seminare zu Salutogene und Schmerzverständnis, Beratung und Schulung, nicht-medikamentöser Schmerztherapie, Schmerzmanagement bei alten Menschen, Tumorschmerztherapie und chronischem Schmerz.