Akademische Feiern für die neuen Bachelors of Science in Nursing, Masters of Science und Doktoren der Medizinischen Wissenschaft

16.05.2017

    Akademische Feier für 81 "Bachelors of Science in Nursing"



"Durch das Studium an der Paracelsus Universität sind Ihnen international anerkannte und geschätzte Grundlagen gelegt worden, um beruflich an den entscheidenden Stellen pflegewissenschaftliche und gesundheitsbezogenen Fragen zu bearbeiten", gab Institutsleiter Jürgen Osterbrink (rechts) den 81 Absolventinnen und Absolventen mit auf den Weg.



Am 7. April 2017 fand im Großen Saal der Stiftung Mozarteum die Akademische Feier für 81 frisch gebackene "Bachelors of Science in Nursing" der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg (PMU) statt. Univ.-Prof. Dr. Christian Pirich, Dekan für Studium und Lehre, übergab sieben Absolventen/innen des Bachelorstudiums Pflegewissenschaft Online und 74 Studienabgängern/innen des dualen Bachelorstudiums Pflegewissenschaft 2in1-Modell ihre Dekrete über die Erlangung des akademischen Grades "Bachelor of Science in Nursing". Die Diplomurkunden in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege erhalten die 2in1-Modell-Absolventen/innen in separaten Feierstunden an den kooperierenden Gesundheits- und Krankenpflegeschulen.

Neben den Würdenträgern der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität und zahlreichen Ehrengästen freuten sich Eltern, Verwandte und Freunde mit den frisch gebackenen Akademikern/innen.  Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Osterbrink, Vorstand des Instituts für Pflegewissenschaft und -praxis, betonte in seiner Rede, dass die Absolventen mit ihrem Abschluss ein akademisches Reifezeugnis einer profilierten Universität in der Tasche hätten, die eine effiziente, nachhaltige und partnerschaftliche Versorgung durch Ärzte Apotheker und Pflegende im Blick habe. Die Festrede hielt Prof. Rudolf Öhlinger, Ehrensenator der Paracelsus Universität und Gründer der SenaCura-Gruppe. Michaela Bergmayr und Karin Lang ließen das Bachelorstudium Pflegewissenschaft 2in1-Modell Revue passieren, Veith Brüggemann hielt die Absolventenrede für das Bachelorstudium Pflegewissenschaft Online.


    Akademische Feier des Fachbereichs Postgraduelle Aus- und Weiterbildung



Die Doktoren der Medizinischen Wissenschaft (im Bild links mit dem Dekan für Studium und Lehre, dem Studiengangsleiter und dem Rektor) ) und die Masters of Science (rechts) freuten sich über ihren Abschluss.



Am 3. Mai 2017 fand die Akademische Feier des Fachbereichs Postgraduelle Aus- und Weiterbildung im Jörg Rehn Auditorium der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg (PMU) statt. Univ.-Prof. Dr. Christian Pirich, Dekan für Studium und Lehre, überreichte drei Absolventen/innen des Doktoratsstudiengangs Medizinische Wissenschaft und zwölf Absolventen/innen des Universitätslehrgangs Health Sciences & Leadership die Dekrete über die Erlangung des akademischen Grades "Ph.D" (Doctor of Philosophy) bzw. "MSc" (Master of Science).

Rektor Univ.-Prof. Dr. Herbert Resch betonte, dass die Absolventinnen und Absolventen aufgrund ihrer großen Leistungsbereitschaft, welche auch durch das berufsbegleitende Studieren sichtbar würde, beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Karriereweg geschaffen hätten. Priv.-Doz. Dr. Paul Sungler, Geschäftsführer der Salzburger Landeskliniken/Universitätsklinikum Salzburg, spannte den Bogen von den großen Herausforderungen für Führungskräfte in Kliniken zur gelebten Praxis. Das gute Zusammenspiel der verschiedenen Berufsgruppen, Disziplinen und Bereiche im Universitätsklinikum käme schlussendlich dem Wohl der Patienten zugute.

In seiner Absolventenrede bedankte sich Dipl.-Ing. Christoph Riezinger, MSc im Namen aller Mitstudierenden bei den Mitwirkenden und Unterstützern und bot die aktive Mitwirkung der ersten Abgänger/innen in der Weiterentwicklung des Studiengangs an.