Ausschreibung: wissenschaftlich-operativer Leiter am Forschungsinstitut Gastein

09.10.2006

An der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität / Forschungsinstitut Gastein gelangt die Stelle eines / einer

wissenschaftlich-operativen Leiters / Leiterin

zur Besetzung.

Das Forschungsinstitut Gastein besteht seit 1936 und ist dem Institut für Physiologie & Pathophysiologie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) angegliedert. Primäre Aufgabe des Forschungsinstituts ist die unabhängige Durchführung und Koordination klinischer und grundlagenwissenschaftlicher Studien, die zum Verständnis, zur Qualitätssicherung, zur Weiter- und Neuentwicklung, sowie zur Außendarstellung der Gasteiner Gesundheitsangebote beitragen.

Die inhaltliche Arbeit soll sich auf die folgenden 3 Teilbereiche erstrecken:

  • Forschung in Balneologie/physikalische Therapie (Schwerpunkt Radon)
  • Kur- und Rehabilitationsforschung (Schwerpunkt Rheumatologie/Morbus Bechterew)
  • Schmerz(therapie)forschung  (Schwerpunkt Radon)

Die Arbeit des Forschungsinstituts erfolgt unter voller Einbindung der Gasteiner Gesundheits, Kur- und Rehabilitationseinrichtungen, sowie in Kooperation mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen.

Zu den Aufgaben gehören die eigenständige Durchführung wissenschaftlicher Projekte und vor-Ort Koordination der wissenschaftlichen Aktivitäten der Gasteiner Gesundheitseinrichtungen und der kooperierenden Forschungeinrichtungen, Probengewinnung- und management, Dokumentation, Berichterstellung und Drittmittelbeschaffung.
Weiters zählen zu den Aufgaben Lehrtätigkeit im Rahmen der von der PMU angebotenen Studiengänge sowie die Durchführung von einschlägigen Aus- und Weiterbildungsprogrammen.

Wir suchen eine(n) engagierte(n) Arzt/Ärztin oder Naturwissenschaftler(in) mit abgeschlossener Hochschulausbildung und einschlägiger wissenschaftlicher Qualifikation auf einem der Schwerpunktgebiete des Forschungsinstituts Gastein. Erwünscht sind Fähigkeiten bzw. Kenntnissen in folgenden Bereichen:

  • Methodisch-statistisch
  • Reha-Assessment und Reha-Forschung
  • Balneologie / Physikalische Therapie
  • Rheumatologie und Schmerztherapie rheumatischer Erkrankungen
  • Englische Sprache in Wort und Schrift
  • EDV (incl. statistischer Auswertungsprogramme und Power-Point)

Erforderlich sind die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten, Organisationstalent, kommunikative Kompetenz und Teamfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen und Eloquenz.

Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Darstellung des beruflichen Werdegangs richten Sie (bevorzugt per Email) bis spätestens 30. 11. 2006 an:

Paracelsus Medizinische Privatuniversität
Institut für Physiologie und Pathopysiologie,
Univ. Prof. Dr. Markus Ritter,
Strubergasse 21, A-5020 Salzburg
Email: physiology@pmu.ac.at