Benefizkonzert der Paracelsus Universität zugunsten der Schmetterlingskinder

26.02.2016


Am 23. Februar 2017 fand im Jörg-Rehn-Auditorium der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität das 2. Benefizkonzert der Studierendenvertretung statt, organisiert und moderiert von Medizinstudent Koloman Heil. Die talentierten Musiker aus der Studentenschaft spielten moderne Klassik und Swing und begeisterten Universitätsleitung, Mitarbeiter der Universität und Studierende aller Jahrgänge.

Nach einem Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Bauer, Primar der Universitätsklinik für Dermatologie, über "Gentherapie bei Epidermolysis bullosa" spielten Natascha Schukoff (Geige) und Simon Aberger (Klavier) auf beeindruckendem Niveau. Den Abschluss bildete das Duo Christoph Radtke (Ukulele) und Johannes Hubner (Klavier) mit humorvollen Evergreens.

Der Gesamterlös von rund 670 Euro ging an die Forschungseinrichtung für Schmetterlingskinder "EB-Haus Salzburg"  (Spezialzentrum für Epidermolysis bullosa am Salzburger Universitätsklinikum). Wir hoffen, dass diese Veranstaltung zur Tradition wird.