Besuch der Bundesministerin für Gesundheit und Frauen

24.11.2005

Die Bundesministerin für Gesundheit und Frauen, Frau Maria Rauch-Kallat, besuchte erstmals die Paracelsus Medizinische Privatuniversität in der Strubergasse 21. Man nützte die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch und eine Führung durch das Universitätsgebäude. 

Der Höhepunkte war ein Treffen mit den Studierenden der Humanmedizin des zweiten und dritten Jahrganges. Die Bundesministerin stellte Fragen an die Studierenden, welche mit nicht ohne Stolz „ihre“ Uni repräsentierten und  freut sich schon heute „mit den ersten Absolventen im Jahr 2008 deren Promotion feiern zu dürfen“.


v.l.n.r.: Ehrenrektor J. Frick, BM M. Rauch-Kallat, LR D. Eberle, Rektor H. Resch, Kanzler M. Nake, Institutschef M. Ritter

 

Vorstellung des Insituts für Physiologie: Institutschef M. Ritter mit Bundesministerin M. Rauch-Kallat

 

BM Rauch-Kallat mit Resch

 

 

BM Rauch-Kallat mit Studierende