Diplomverleihung an Akademische Expertinnen und Experten in Health Sciences & Leadership

04.10.2017

Im Rahmen der ersten Präsenz im Wintersemester wurde elf Studierenden des Universitätslehrgangs "Health Sciences & Leadership" kürzlich das Diplom zur Akademischen Expertin bzw. zum Akademischen Experten überreicht. Zu diesem Meilenstein am Weg zum Masterabschluss gratulierten die Mitglieder der Studiengangsleitung – Univ.-Prof. Dr. Christian Pirich (Dekan für Studium und Lehre), Dr. Elfriede Biehal-Heimburger, Mag. Barbara Karitnig und Univ.-Prof. Dr. Thomas Schneidhofer – sowie Priv.-Doz. Dr. Paul Sungler, Geschäftsführer der Salzburger Landeskliniken, Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität.


Die Studierenden des Universitätslehrgangs "Health Sciences & Leadership" samt Studiengangsleitung und Ehrengast Paul Sungler (3.v.r.). Foto: Paracelsus Universität



Die Studierenden des Universitätslehrgangs "Health Sciences & Leadership" erwerben in vier Semestern berufsbegleitend fundierte Kenntnisse und Kompetenzen in den Bereichen Health Sciences, Leadership und Management. Alle Lehrveranstaltungen sind dabei auf die Besonderheiten und Anforderungen des Gesundheitswesens abgestimmt. Darüber hinaus sind der Umgang mit wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie deren Nutzung und das selbstständige wissenschaftliche Arbeiten wichtige Elemente der Weiterbildung. In der aus unterschiedlichen Berufsgruppen zusammengesetzten Studierendengruppe ist das Schwerpunktthema "interprofessionelle Zusammenarbeit" besonders nutzenstiftend.

Alle Akademischen Expertinnen und Experten werden die Weiterbildung bis zum "Master of Science" fortführen. Ziel ist es, sich weiter qualifizieren, um den Herausforderungen einer Führungsposition im Gesundheitswesen sicher und kompetent zu begegnen und auf diese Weise einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der hohen Qualität der Versorgung von Patientinnen und Patienten beizutragen.