Ein akademisches Feuerwerk in der Nürnberger Meistersingerhalle

27.07.2021

Feierliche Atmosphäre mit Klaviermusik und zahlreichen Gästen in der Großen Meistersingerhalle in Nürnberg - die Akademische Feier der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität konnte endlich wieder in Präsenz stattfinden. Neben Ehrungen, Stipendienvergaben und Preisverleihungen waren auch die Verabschiedung von Gründungsrektor Prof. Dr. Herbert Resch, die Ernennung von Prof. Dr. Dr. Günther Niklewski zum Ehrensenator und die Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Christiane Waller Höhepunkte der Feier …

 Rektor Sperl, ehem. Vize-Rektor Nürnberg Söllner

Akademische Feier der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität

Als „echten Höhepunkt im universitären Kalender und eine wichtige Tradition der Paracelsus Universität“ bezeichnete Prof. Dr. Theodor Fischlein, Vizerektor der PMU, die Akademische Feier in seiner Begrüßungsrede. Rund 100 geladene Gäste hatten sich in der Nürnberger Meistersingerhalle eingefunden, darunter Mäzenin Dr. Elisabeth Birkner und Prof. Dr. Niels Oberbeck, Präsident der Technischen Hochschule Nürnberg. „Es ist dies ein angemessener Rahmen, um die Aktivitäten des Jahres an unserer Uni Revue passieren zu lassen und herausragende Leistungen und Persönlichkeiten zu würdigen“, so der ehemalige Klinikums-Vorstand Dr. Alfred Estelmann.

Zu diesen bedeutsamen Persönlichkeiten gehören Gründungsrektor Prof. Dr. Herbert Resch und der ehemalige Kanzler Dr. Michael Nake, die im Rahmen der Feier verabschiedet wurden. „Sie haben wichtige Meilensteine gesetzt und aus der PMU ein echtes Erfolgsmodell geformt“, betonte Prof. Dr. Achim Jockwig, Vorstandsvorsitzener des Klinikums Nürnberg. Gleiches gilt für Prof. Dr. Wolfgang Söllner, dem im April Vize-Rektor Prof. Dr. Theodor Fischlein nachfolgte. „Professor Söllner ist es gelungen, den Spirit der PMU nach Nürnberg zu bringen und fest zu verankern“, fasste Prof. Dr. Wolfgang Sperl, seit einem Jahr Rektor der PMU, zusammen.

 

Gründungsrektor Resch                                              ehem. Kanzler Nake


Ehrensenatorwürde für Prof. Dr. Günther Niklewksi

Großen Applaus bekam auch Günter Niklewski, der ehemalige Ärztliche Leiter der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Vorstand für Entwicklung und Medizin im Klinikum Nürnberg. Als erster Nürnberger erhielt er für seine Verdienste um die PMU die Ehrensenatorwürde, „ein echter Visionär, vor dem man den Hut ziehen müsse“, so Rektor Sperl in seiner Laudatio.


Antrittsvorlesung Prof.in Dr.in Christiane Waller

Einen konkreten Einblick in die Moderne Psychosomatik bot Christiane Waller, Ärztliche Leiterin der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Klinikum Nürnberg - die Nachfolgerin von Wolfgang Söllner in dieser Funktion. „Ich bin froh, hier in Nürnberg gelandet zu sein“, meinte die gebürtige Hannoveranerin, „an diesem Standort kann ich sowohl im klinischen als auch im wissenschaftlichen Bereich das umsetzen, was ich mir für mein Fach vorstelle.“

 

Fotograf: Uwe Niklas