Feierliche Eröffnung des EVER Pharma Auditoriums: Das Pharmaunternehmen und die PMU vertiefen ihre Kooperation

10.09.2020


Die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) in Salzburg und das Pharmaunternehmen EVER Pharma liegen nur knapp 40 Kilometer voneinander entfernt. Nun rücken die beiden noch näher zusammen und vertiefen die bereits bestehende Kooperation.

EVER Pharma übernimmt die Patronanz des Auditoriums im Haus D, des jüngsten Gebäudes der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg, das vorwiegend der Pharmazie gewidmet ist. Das "EVER Pharma Auditorium" wurde am 10. September 2020 von Dr. Friedrich Hillebrand, Mitinhaber der EVER Pharma Gruppe, und PMU-Rektor Prof. Wolfgang Sperl feierlich eröffnet (siehe Bild oben) – gemeinsam mit dem emeritierten Gründungsrektor Prof. Herbert Resch und Pharmazie-Vorständin Prof. Johanna Pachmayr.

EVER Pharma fördert seit mehr als einem Jahrzehnt Institute der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg und Abteilungen der Salzburger Landeskliniken – Universitätsklinikum der PMU. Die Projekte in der Grundlagenforschung und die Kooperationen in der Auftragsforschung haben bereits wissenschaftlich interessante Ergebnisse erbracht. Darüber hinaus haben Studierende des 2017 gestarteten Pharmaziestudiums der Paracelsus Universität die Möglichkeit, ihre Industriepraktika im global tätigen Pharmaunternehmen zu absolvieren. Die Forschungsabteilung der EVER Pharma und das Institut für Pharmazie der PMU haben gemeinsam bereits mehrere Forschungsprojekte im Bereich Produktinnovation und -verbesserungen realisiert.

"Als innovatives und zukunftsorientiertes Unternehmen und gemäß unserem Leitsatz ,Der Gesundheit verpflichtet´, liegt uns die Förderung erstklassiger Forschung und Ausbildung besonders am Herzen", erklärte Dr. Friedrich Hillebrand, Mitinhaber der EVER Gruppe die Hauptmotivation für den Ausbau der Zusammenarbeit. "Die PMU steht für exzellente Forschung sowie Aus- und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Daher wird die bewährte Kooperation laufend vertieft und ausgeweitet."

Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Sperl, Rektor der Paracelsus Universität, sieht in EVER Pharma einen wertvollen Partner auf mehreren Ebenen: "Wir sind sehr dankbar, dass dieses renommierte Unternehmen die Patronanz für das Auditorium im Haus D übernommen hat und damit auch die Infrastruktur der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität großzügig fördert. Dies ist eine erfreuliche Erweiterung der bereits bestehenden Kooperation in Lehre und Forschung." Darüber hinaus profitiere das Pharmaziestudium der PMU mit seiner forschungsbasierten Lehre vom Input aus der Praxis. Gleiches gelte für die Grundlagenforschung, die sich den Erfahrungsschatz von EVER Pharma in Forschung, Entwicklung und Herstellung von Pharmazeutika mit ins Boot holen könne.

Das weltweit tätige Pharmaunternehmen EVER Pharma mit Hauptsitz in St. Gilgen/Unterach legt seinen Fokus auf Forschung, Entwicklung und Herstellung von injizierbaren Arzneimitteln für Neurologie, Intensivmedizin und Onkologie. Der Forschungs- und Entwicklungstätigkeit wird mit einem Budget von etwa 25 Millionen Euro eine besondere Bedeutung beigemessen. Das Unternehmen konzentriert sich dabei auf klinische und nichtklinische Grundlagenforschung im Bereich neuronaler Erkrankungen (Cerebrolysin) und Produktinnovationen im Bereich komplexer injizierbarer Arzneimittel. Dies geschieht in eigenen Forschungseinrichtungen und Kooperationen mit nationalen und internationalen Forschungsinstituten. In über 70 Ländern werden die EVER-Medikamente weltweit durch eigene Gesellschaften und Repräsentanzen in den Kernmärkten vertrieben. Als Technologieführer in der Herstellung steriler Arzneimittel gilt EVER Pharma als Spezialist für Ampullenpräparate, Injektionsfläschchen und Fertigspritzen.

Hier geht es zur Foto-Galerie.


Der emeritierte Gründungsrektor der PMU, Herbert Resch, hatte die Kooperation mit EVER Pharma vor Jahren auf den Weg gebracht.