Honorarprofessur der Paris Lodron Universität Salzburg an Prof. Ludwig Aigner

02.12.2016

Univ.-Prof. Dr. Ludwig Aigner, Vorstand des Instituts für Molekulare Regenerative Medizin an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) in Salzburg, wurde am 1. Dezember 2016 zum Honorarprofessor der Paris Lodron Universität Salzburg (PLUS) ernannt. Rektor Univ.-Prof. Dr. Heinrich Schmidinger überreichte ihm das Dekret und betonte die gute Zusammenarbeit des PMU-Wissenschafters – und der Paracelsus Universität generell – in Forschung und Lehre.

Im Bild v.l.n.r.: Univ.-Prof. Dr. Hans Brandstetter (Fachbereichsleiter Molekulare Biologie der Paris Lodron Universität Salzburg), Univ.-Prof. Dr. Ludwig Aigner (Vorstand des Instituts für Molekulare Regenerative Medizin der Paracelsus Universität) und Univ.-Prof. Dr. Heinrich Schmidinger (Rektor der Paris Lodron Universität Salzburg).

Besonders mit der Naturwissenschaftlichen Fakultät der PLUS verbindet Ludwig Aigner, sein Team und die Paracelsus Universität eine intensive Zusammenarbeit. So hält die Naturwissenschaftliche Fakultät Lehrveranstaltungen für mehrere PMU-Studiengänge ab – insbesondere den Kurs "Medizinische Basiswissenschaften" (Biologie, Physik, Chemie) im ersten Studienjahr der Humanmedizin. In gemeinsamen Forschungsprojekten gibt es eine Vernetzung der Wissenschafter beider Universitäten, die noch weiter verstärkt werden soll. Auch ein weiterer Ausbau bei der Nutzung gemeinsamer Core Facilities ist in Planung.

Beantragt hatte die Titelverleihung der Leiter des Fachbereichs Molekulare Biologie an der PLUS, Univ.-Prof. Dr. Hans Brandstetter. Dieser betonte im Rahmen der Verleihung ebenfalls die gute Kooperation mit dem Institut für Molkulare Regenerative Medizin unter Vorstand Ludwig Aigner, zum Beispiel bei der Betreuung der Ph.D.-Studierenden der Paris Lodron Universität, die an der Paracelsus Universität ihre wissenschaftliche Arbeit durchführen. Außerdem forschen Wissenschafter des Fachbereichs Molekulare Biologie und das Institut für Molekulare Regenerative Medizin gemeinsam im  Bereich Alzheimer-Demenz.