Jahresabschlussfest mit Auszeichnungen für die Lehre und besondere Verdienste

21.06.2013

Neben den "Teachers of the Year" der Humanmedizin- und der Pflegewissenschaftsstudierenden wurden die "Lehrabteilung des Jahres" und der "Lehrarzt des Jahres" geehrt.


Teachers of the Year des 1. Studienjahres (v.l.n.r.): Student Christoph Radtke, Dekanin Rosemarie Forstner, Peter Kainz (2. Platz), Falk Schrödl (1. Platz) und Stefan Galler (3. Platz)



Teachers of the Year des 2. Studienjahres (v.l.n.r.): Studierende Simon Lin und Aloisia Kohl, Dekanin Rosemarie Forstner, Studentin Giulia Rathmes, Martin Hudelmaier (3. Platz), Cornelia Hauser-Kronberger  (2. Platz) und Martin Gaisberger in i.V. für Martin Jakab (1. Platz)



Am 11. Juni 2013 fand das alljährliche Jahresabschlussfest der Studierenden der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) statt. Die verschiedenen Jahrgänge der Humanmedizin hatten im Vorfeld ihre "Teachers of the Year", die "Lehrabteilungen des Jahres" und den/die "Lehrarzt/Lehrärztin" des Jahres gewählt, die bei der Feier ausgezeichnet wurden. Die Studierenden des 2in1-Modells Pflege sowie des Online-Studiums Pflegewissenschaft präsentierten und ehrten ebenfalls ihre "Teachers of the Year".

Auszeichnungen gab es auch für die Studierenden: Die besten Absolventen der USMLE-Prüfung Step 1 erhielten eine Anerkennung. Diese amerikanische Zulassungsprüfung für Ärzte müssen alle Humanmedizinstudierenden der PMU ablegen, um ihr Studium abschließen zu dürfen. Da sie recht anspruchsvoll und umfangreich ist, haben die Studierenden eigene Lernkreise und Vorbereitungskurse für USMLE etabliert. Jene, die sich bei diesen selbst organisierten Einführungseinheiten besonders engagieren, erhielten ebenfalls eine Anerkennung. Auch der Social Award für soziales Engagement wurde auf dem Abschlussfest übergeben.

Nach der Begrüßungsrede von Rektor Univ.-Prof. Dr. Herbert Resch und Univ.-Doz. Dr. Rosemarie Forstner, Dekanin für studentische Angelegenheiten, hielten Humanmedizinstudierende des jeweiligen Jahrgangs eine kurze Laudatio auf ihre Lehrenden und Lehrabteilungen des Jahres. Die gewählten Lehrenden der Pflegewissenschaft wurden von Institutsvorstand Osterbrink gewürdigt. Den musikalischen Rahmen  lieferte der Chor der Paracelsus Universität, die "Doctor´s Notes". Im Anschluss gingen die Studenten/innen und Mitarbeiter/innen vom offiziellen zum geselligen Teil des Jahresabschlussfestes über.



Teachers of the Year des 3. Studienjahres (v.l.n.r.): Student Tobias Kolbitsch, Dekanin Rosemarie Forstner, Franz Allerberger (1. Platz), Gerhard Moser (2. Platz), abwesend: Josef Koller (3. Platz)



Teachers of the Year des 4. Studienjahres (v.l.n.r.): Studentin Anna Schneider, Dekanin Rosemarie Forstner, Fabio Monticelli (1. Platz), Klaus Hergan (2. Platz), Christof Jungbauer (3. Platz)


 

TEACHERS OF THE YEAR:

1. Studienjahr (Jahrgang 2012):
1. Platz: Dr. Falk Schrödl, PhD (Institut für Anatomie der PMU), 2. Platz: Univ.-Prof. Dr. Peter Kainz (Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg), 3. Platz: Ao. Univ.-Prof. Dr. Stefan Galler (Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg)

2. Studienjahr (Jahrgang 2011):
1. Platz: Priv.-Doz. Dr. Martin Jakab (Institut für Physiologie und Pathophysiologie der PMU), 2. Platz: Univ.-Doz. DDr. Cornelia Hauser-Kronberger (Institut für Pathologie der Salzburger Landeskliniken), 3. Platz: Dr. Martin Hudelmaier (Institut für Anatomie der PMU)

3. Studienjahr (Jahrgang 2010):
1. Platz: Univ.-Prof. Dr. Franz Allerberger (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungswissenschaft AGES), OA Dr. Gerhard Moser (Universitätsklinik für Hals-Nasen-Ohren-Krankheiten Salzburg), 3. Platz: OA Dr. Josef Koller (Universitätsklinik für Dermatologie Salzburg)

4. Studienjahr (Jahrgang 2009):
1. Platz: Priv.-Doz. Dr. Fabio Monticelli (Fachbereich Gerichtsmedizin der Universität Salzburg), 2. Platz: Univ.-Prof. Dr. Klaus Hergan (Universitätsklinik für Radiologie Salzburg), 3. Platz: Dr. Christof Jungbauer (Transfusionsmedizin, Rotes Kreuz)


LEHRABTEILUNG DES JAHRES:

4. Studienjahr (Jahrgang 2009):
1. Platz: Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Salzburg, 2. Platz: Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychiatrie I Salzburg, 3. Platz: Gerichtsmedizin der Universität Salzburg

5. Studienjahr (Jahrgang 2008):
1. Platz: Universitätsklinik für Anästhesiologie, Perioperative Medizin und Allgemeine Intensivmedizin Salzburg, 2. Platz: Zentrale Notaufnahme der Landeskliniken Salzburg, 3. Platz: Universitätsklinik für Innere Medizin III Salzburg


LEHRARZT DES JAHRES:
Dr. Walter Wührer und Dr. Wolfgang Radlinger


TEACHERS OF THE YEAR – 2in1-Modell Pflege:

1. Platz: Mag. Patrick Kutschar, 2. Platz: Mag. Stefan Hagauer, 3. Platz: Mag. Barbara Mitterlehner und Annemarie Strobl (alle Institut für Pflegewissenschaft und -praxis der PMU)


TEACHERS OF THE YEAR – Online-Studium Pflegewissenschaft:

1. Platz: Prof. Dr. Margitta Beil-Hildebrand, PhD, 2. Platz: Mag. Patrick Kutschar, 3. Platz: Diana Brodda und MMag. Simon Krutter (alle Institut für Pflegewissenschaft und -praxis der PMU)


BESTE USMLE-ERGEBNISSE:

Michael Leisch, Rupert Stadlhofer, Laura Braumann, Norma Maria Anwar, Andrea Frey


BESONDERE VERDIENST UM DIE USMLE-EINFÜHRUNG:

Jahrgang 2009:
Andrea Frey, Lukas Lampe, Michael Leisch, Anna Schneider

Jahrgang 2008:
Teresa Christina Magnes, Lisa Maria Hütter, Sarah Eder, Dr. Raphael Morscher


SOCIAL AWARD DER PARACELSUS UNIVERSITÄT:

Michael Stäuble und Florian Sperl



Teachers of the Year des 2in1-Modells Pflege (v.l.n.r): Dekanin Rosemarie Forstner, Patrick Kutschar (1. Platz), Barbara Mitterlehner und Annemarie Strobl (beide 3. Platz), abwesend: Stefan Hagauer (2. Platz), Institutsvorstand Jürgen Osterbrink



Teachers of the Year des Online-Studiums Pflege (v.l.n.r.): Dekanin Rosemarie Forstner, Patrick Kutschar (2. Platz), Margitta Beil-Hildebrand (1. Platz), Simon Krutter und Diana Brodda (beide 3. Platz), Institutsvorstand Jürgen Osterbrink