Jahresabschlussfest mit Verleihung der "Teachers of the Year", Lehrabteilungen und Lehrärzten des Jahres

16.06.2014



Anlass zur Freude und Grund zu feiern gab es für die Studierenden und Lehrenden der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) am Freitag, dem 13. Juni 2014: Beim alljährlichen Jahresabschlussfest wurden die Auszeichnungen für die "Teachers of the Year", die "Lehrabteilungen des Jahres" und den/die "Lehrarzt/Lehrärztin des Jahres" vergeben.

Auf studentischer Seite gab es Auszeichnungen für die besten Absolventen/innen der USMLE-Prüfung, Step 1. Diese anspruchsvolle amerikanische Zulassungsprüfung für Ärzte müssen alle Humanmedizinstudierenden der PMU ablegen, um ihr Studium abschließen zu dürfen.

Auch der Social Award für soziales Engagement eines/r Studierenden wurde auf dem Abschlussfest übergeben. Dieser ging – obwohl es an der Universität auch zahlreiche andere soziale Projekte gibt – das dritte Mal in Folge an Michael Stäuble, den Initiator der "Premedics" an der Paracelsus Universität. Der engagierte Medizinstudent hatte die Einbindung der Rettungssanitäterausbildung in das  Humanmedizin-Curriculum initiiert und engagiert sich für die studentischen Rettungssanitäter, die sieben Tage die Woche am Unistandort Strubergasse mit einem eigenen Rot-Kreuz-Auto Nachtdienst machen.

Nach der Begrüßungsrede von Rektor Univ.-Prof. Dr. Herbert Resch und Univ.-Prof. Dr. Michael Studnicka, Dekan für akademische Angelegenheiten, hielten Humanmedizinstudierende des jeweiligen Jahrgangs eine kurze Laudatio auf ihre Lehrenden, Lehrabteilungen und Lehrärzte des Jahres. Die solcherart Gewürdigten erhielten ein Dekret über die intern sehr begehrte Auszeichnung. Den musikalischen Schlusspunkt setzte Medizinstudent Christoph Radtke, der mit seiner Ukulele und Gesang Stimmung machte. Im Anschluss gingen die Studenten/innen und Mitarbeiter/innen vom offiziellen zum geselligen Teil des Jahresabschlussfestes über.

TEACHERS OF THE YEAR:

1. Studienjahr (Jahrgang 2013):
1. Platz: Dr. Falk Schrödl, PhD (Institut für Anatomie der PMU), 2. Platz: Univ.-Prof. Dr. Stefan Galler (Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg), 3. Platz: Dr. Sebastian Cotofana (Institut für Anatomie der PMU)

2. Studienjahr (Jahrgang 2012):
1. Platz: Priv.-Doz. Dr. Martin Jakab (Institut für Physiologie und Pathophysiologie der PMU), 2. Platz: Univ.-Prof. Dr. Markus Ritter  (Institut für Physiologie und Pathophysiologie der PMU), 3. Platz: Dr. Martin Hudelmaier (Institut für Anatomie der PMU)

3. Studienjahr (Jahrgang 2011):
1. Platz: OA Dr. Gerhard Moser (Universitätsklinik für Hals-Nasen-Ohren-Krankheiten Salzburg), 2. Platz: Fach-Ass. Dr. Thomas Hauser (Universitätsklinik für Neurochirurgie Salzburg), 3. Platz: OA PDDr. Gerhard Fritsch (Universitätsklinik für Anästhesie Salzburg)

4. Studienjahr (Jahrgang 2010):
1. Platz: Priv.-Doz. Dr. Christoph Jungbauer (Universitätsklinik für Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin Salzburg), 2. Platz: Univ.-Prof. Dr. Bernhard Igsleder (Universitätsklinik für Geriatrie Salzburg), 3. Platz: Priv.-Doz. Dr. Moritz Mühlbacher (Universitätsklinik für Psychiatrie Salzburg)



LEHRABTEILUNGEN DES JAHRES:

4. Studienjahr (Jahrgang 2010):
Universitätsklinik für Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin Salzburg

5. Studienjahr (Jahrgang 2009):
1. Platz: Universitätsklinik für Neurologie Salzburg, 2. Platz: Universitätsklinik für Psychiatrie Salzburg, 3. Platz: Universitätsklinik für Dermatologie Salzburg

LEHRARZT DES JAHRES:
1. Platz: Dr. Walter Wührer, 2. Platz: Dr. Christoph Dachs, 3. Platz: Dr. Elisabeth Oberschneider

USMLE-AWARD DER PARACELSUS UNIVERSITÄT:
Chantal Degen, Lukas Ernstbrunner, Anna-Sophie Hofer, Viktor Labmayr, Paul Schadler

SOCIAL AWARD DER PARACELSUS UNIVERSITÄT:
Michael Stäuble

AWARD DER ÖSTERR. GESELLSCHAFT FÜR ZAHN-, MUND- UND KIEFERCHIRURGIE:
Jonas Kamp