Kick-off-Veranstaltung für 143 neue Studierende des Bachelorstudiums Pflegewissenschaft 2in1-Modell

05.10.2015

Am 5. Oktober 2015 nahmen 143 neue Studierende des Bachelorstudiums Pflegewissenschaft 2in1-Modell mit einer zweitägigen Informations- und Kennenlernveranstaltung ihre Ausbildung auf und wurden von Rektor Univ.-Prof. Dr. Herbert Resch und Kanzler Dr. Michael Nake herzlich begrüßt. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Osterbrink, Vorstand des Instituts für Pflegewissenschaft und -praxis, Ass.-Prof. Dr. Andre Ewers sowie Studiengangsleiter Joachim von der Heide, M.A. versorgten die Studienanfänger/innen mit wichtigen Informationen zur Pflegewissenschaft allgemein, zum Institut und zum Studium. Auch eine Einführung in die EDV und eine Vorstellung der Österreichischen Hochschülerschaft an der Paracelsus Universität standen auf dem Programm.

Die Studierenden des Bachelorstudiums Pflegewissenschaft 2in1-Modell werden in sieben Semestern das Diplom in Gesundheits- und Krankenpflege, psychiatrischer Gesundheits- und Krankenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und darüber hinaus den Bachelor of Science in Nursing erwerben. Die wissenschaftlich-theoretischen Inhalte werden an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität gelehrt, die pflegepraktische Ausbildung findet an einer der sechs kooperierenden Gesundheits- und Krankenpflegeschulen statt. Dies sind das Landeskrankenhaus Vöcklabruck, das Klinikum Wels-Grieskirchen, die Landes-Nervenklinik Wagner-Jauregg Linz, die Landes-Frauen- und Kinderklinik Linz, das Landeskrankenhaus Steyr und das Kardinal Schwarzenberg´sches Krankenhaus Schwarzach.