Andreas Traweger mit Wissenschafts-Preis der Stadt Salzburg ausgezeichnet

24.11.2021

Mit den Kulturfondspreisen ehrt die Stadt Salzburg jedes Jahr außergewöhnliches Schaffen und bemerkenswerte Leistungen von Kunst bis Wissenschaft. Andreas Traweger, der Leiter des Instituts für Knochen- und Sehnenregeneration, holte die Auszeichnung in der Kategorie Wissenschaft & Forschung an die PMU. Die offizielle Verleihung musste pandemiebedingt leider auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Der Förderpreis für Wissenschaft & Forschung 2021 geht an Prof. Dr. Andreas Traweger!

„Als Leiter des Instituts für Sehnen- und Knochenregeneration an der PMU leistet Andreas Traweger mit seinem Team Grundlagenforschung, um die Regeneration von Sehnengewebe zu verbessern“, heißt es in der Begründung der Jury. Wolfgang Sperl, Rektor der PMU, gratuliert herzlich. Ausgezeichnet wurden Traweger und sein Team für eine bahnbrechende Arbeit, wo Ursachen für die Anfälligkeit der Strukturen entdecket und ein Grundstein für mögliche neue Therapien gelegt wurde. Der stolze Preisträger: „Ich freue mich sehr über die Zuerkennung des Förderpreises für Wissenschaft & Forschung der Stadt Salzburg! Die langjährige Unterstützung unserer Förderer und Sponsoren hat es uns ermöglicht, die Paracelsus Medizinische Privatuniversität im Bereich der Sehnenforschung international fest zu etablieren. Das Forschungsprojekt, welches in Science Translational Medicine publiziert wurde, ist das Ergebnis mehrerer Jahre intensiver Arbeit. Ich möchte mich auch nochmals ganz herzlich bei meinem Team bedanken – ohne ihren Einsatz wäre diese Arbeit nicht möglich gewesen.“

Hauptpreise wurden in den Kategorien Digitalisierung und Medienkunst vergeben. Förderpreise gibt es neben Wissenschaft und Forschung in den Bereichen Kunst & Kultur sowie Kinder- und Jugendprojekte.

Das sind die weiteren Preisträgerinnen und Preisträger des Kulturfonds 2021

Internationaler Hauptpreis für Kunst & Kultur: gold extra I (FH) Reinhold Bidner; Tobias Hammerle, BA; Mag. art. Georg Hobmeier, Sonja Prli?, PhD; Karl Zechenter, BA

Internationaler Hauptpreis für Wissenschaft & Forschung: Ass.-Prof. Dr. Leonhard Menges; Paris Lodron Universität

Salzburgpreis: Caroline Richards, MA Hons

Förderpreis für Kunst & Kultur: Franziska Strohmayr, MA

Förderpreis für Kinder-/Jugendprojekte: Salzburg-Team PAPAGENO – mobiles Kinderhospiz OÄ Dr.in Regina Jones (ärztliche Leitung); DGKKP Helga Lugstein; Daniel Paula, B.Sc, M.Sc.; Sandra Randweg, B.Sc.; Mag.a Julia Schnöll, BA; DGKKP Vera Stagel; FÄ Dr.in Barbara Volkmar