Lehrgang "Medizindidaktik": Abschlussveranstaltung mit Präsentationen individueller Lehrkonzepte

22.04.2013


Nach einem Lehrvortrag über Desinfektion in Kliniken kam der Praxistest: Wie steht es um die Keimfreiheit nach Desinfektion der Hände mittels Gel? Die UV-Lampe bringt Mängel ans Licht.

 
Die Tenzelplastik zur Lidrekonstruktion war Thema des Vortrags eines anderen Teilnehmers: Eine Stoffzwiebel diente als Übungs- und Anschauungsmodell.


Innovative und ansprechende Lehrmethoden anstatt Frontalunterricht: Wer durch die harte Schule des Lehrgangs "Medizindidaktik" der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) geht, muss sein erworbenes theoretisches Wissen in ein eigenes praxistaugliches Lehrkonzept umsetzen.

Zum Abschluss des aktuellen Lehrgangs am 19. April 2012 war es wieder soweit: Die Absolventen/innen – dieses Mal vorwiegend Ärzte/innen des Universitätsklinikums Salzburg sowie ein Facharzt mit eigener Ordination und ein Arzt des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern in Linz – präsentierten ihre Lehrkonzepte. Nach den teilweise recht innovativen Präsentationen wurden die Lehrkonzepte von den Lehrgangskollegen/innen, von Lehrgangsleiterin Mag. Sabine Revers und ihrer evaluierenden Mitarbeiterin Mag. Sandra Huemer besprochen und mit Anmerkungen sowie Anregungen vertieft.

Der berufsbegleitende Lehrgang "Medizindidaktik" der PMU will neue Perspektiven in der Lehre aufzeigen. Das innovativ konzipierte Konzept von Lehrgangsleiterin Sabine Revers beruht auf aktuellsten wissenschaftlichen Theorien und Erkenntnissen der Erziehungswissenschaft.der Lehrgang ist für in der medizinischen Lehre tätige Mitarbeiter/innen von Paracelsus Universität, Universitätsklinikum und Lehrkrankenhäusern der PMU sowie der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg konzipiert. Aber auch externe im medizinische Bereich Lehrende und Personen, die das Zertifikat für ihre Habilitationen benötigen, können daran teilnehmen. Näheres zu Programm, Inhalten und Anmeldung finden Sie hier.


Die Absolventen/innen des Lehrgangs "Medizindidaktik" mit Leiterin Sabine Revers (rechts im Bild).