Lehrkrankenhaus Grossgmain

16.12.2006

Das Rehabilitationszentrum Großgmain, eine Sonderkrankenanstalt der Pensionsver-sicherungsanstalt, ist für die ausgezeichnete Betreuung von Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z.B. Zustand nach Herzinfarkt oder nach Herzoperation u.a.) und/oder Patienten mit neurologischen Erkrankungen (z.B. Zustand nach Schlaganfall, MS, etc.) bekannt.

Künftig profitieren auch die Studierenden der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität vom Fachwissen in der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankten sowie Therapie und Prävention, da das Rehabilitationszentrum Großgmain nun als Lehrkrankenhaus in den Unterricht der Privatuniversität eingebunden ist. Sichtbar ist diese Kooperation durch ein „Lehrkrankenhausschild“ im Eingangsfoyer, welches vom Rektor der Privatuniversität, Herrn Univ. Prof. Dr. Herbert Resch, am 16. November an den ärztlichen Leiter, Herrn Prof. Dr. Alfred Gaßner, übergeben wurde.