Max Aicher: Statt Geschenke eine Spende

25.05.2009

Mit einer bemerkenswerten Geste überraschten der Freilassinger Unternehmer Max Aicher und seine Gattin Evelyne die Paracelsus Medizinische Privatuniversität. Zu seinem 75. Geburtstag hatte Max Aicher seine Gäste um Spenden für sozial bedürftige Studierende der Paracelsus Universität gebeten und dafür auf persönliche Geschenke verzichtet. Insgesamt sammelte Max Aicher auf diese Weise für die Universität Euro 9.000,-

Der großzügige Gönner – Max Aicher unterstützt die Universität schon seit dem Gründungsjahr 2003 – wollte damit ein Zeichen setzen: er wolle junge Menschen motivieren, sich auch durch Widrigkeiten nicht von Lebenszielen abbringen zu lassen und er wolle den Unternehmergeist auch im Gesundheitsbereich fördern. Die Paracelsus Universität sieht er als vorbildlich an für Umstrukturierungen im Gesundheitsbereich.