medPhoton GmbH erhielt den Salzburger Wirtschaftspreis in der Kategorie "Innovation"

02.05.2014


Das medPhoton-Team freut sich über den Gewinn des Salzburger Wirtschaftspreises 2014 in der Kategorie "Innovation".



Die medPhoton GmbH ist diesjähriger Sieger des Salzburger Wirtschaftspreises in der Kategorie "Innovation". Das Unternehmen wurde im November 2012 als ein Spin-off des Instituts für Terchnologieentwicklung in der Strahlentherapie – radART der Paracelsus Universität und der Salzburger Universitätsklinik für Radiotherapie und Radio-Onkologie gegründet. Geschäftsführer ist Mag. Heinz Deutschmann.

Die Medizintechnikfirma entwickelt moderne High-end-Technologien für die Anwendung in der Radiotherapie. Sie hat ein einzigartiges System zur Bildgebung und Positionierung von Patienten in der Radiotherapie entwickelt. Mit diesem Gerät werden Strahlenbehandlungen effizienter, wodurch die Heilungschancen für Krebspatienten steigen.  Das System ermöglicht es, den Therapiestrahl punktgenau auf einen Tumor zu richten, ohne dass umliegendes gesundes Gewebe beschädigt wird.

Das Gerät könnte eine kleine Revolution in diesem Bereich auslösen. In- und ausländische Kliniken haben bereits Interesse an dieser Innovation bekundet, darunter das Massachusetts General Hospital, eines der renommiertesten Krankenhäuser der Welt.

Das Video zur Verleihung des Salzburger Wirtschaftspreises finden Sie hier.