Neuer Dekan für Forschungsangelegenheiten

24.01.2007

Herr Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Patsch hat mit 1.1.2007 sein Amt als Dekan für Forschungsangelegenheiten zurückgelegt. Seiner engagierten Arbeit in der Aufbauphase derParacelsus Universität ist es zu danken, dass die Universität ihrem Ziel, eine Universität mit qualitativ hochwertiger Forschung zu werden, ein großes Stück näher gekommen ist.

Herrn Univ.-Prof. Dr. Markus Ritter, Vorstand des Instituts für Physiologie und Pathophysiologie übernimmt die Agenden von Prof. Patsch und wurde mit 1.1. zum Dekan für Forschungsangelegenheiten ernannt.