Paracelsus Wissenschaftspreise 2019 und Kür der "Forscher des Jahres" am Standort Salzburg

26.06.2019


Am 25. Juni 2019 wurden am Standort Salzburg zum zwölften Mal die "Paracelsus Wissenschaftspreise" an die bestpublizierenden Forschenden der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) verliehen. Am Standort Nürnberg werden sie am 28. Juni 2019 im Rahmen des "Paracelsus Science Get Together" überreicht. In Salzburg durften sich heuer 35 Forscherinnen und Forscher über die Auszeichnung in Bronze freuen, 21 über Silber, 24 über Gold und 10 Personen über den "Paracelsus Wissenschaftspreis2 in Platin (nähere Informationen zu den Vergabekriterien finden Sie hier).

Auch in diesem Jahr überreichte Univ.-Prof. Dr. Gerd Rasp, Dekan für Forschungsangelegenheiten der Paracelsus Universität, die Dekrete für die Auszeichnung "Forscher des Jahres" an zwei besonders herausragende Forscher: Assoc.-Prof. Dr. Daniel Neureiter vom Universitätsinstitut für Pathologie Salzburg (theoretische Fächer) und Dr. Bernhard Wernly von der Universitätsklinik für Innere Medizin 2 in Salzburg (klinische Fächer).

Linkes Bild: Der Forscher des Jahres 2018 für Klinische Fächer, Dr. Bernhard Wernly (re.), mit Forschungsdekan Prof. Gerd Rasp. Der Forscher des Jahres in den Theoretischen Fächern, Prof. Daniel Neureiter, konnte leider nicht an der Verleihung teilnehmen.

Neben den Einzelforschern wurden auch die bestpublizierenden Kliniken und Institute der Paracelsus Universität mit Wissenschaftspreisen ausgezeichnet. Das bestpublizierende Lehrkrankenhaus sowie die "Aufsteiger des Jahres" – jene Abteilungen, die das größte Wachstum an publikatorischen Leistungen im Vergleich zum Vorjahr aufweisen – wurden ebenfalls gewürdigt.

Bestpublizierende Kliniken 2018:

  • Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie (chirurgische Fächer)
  • Universitätsklinik für Neurologie (konservative Fächer)

Aufsteiger des Jahres 2018 (Kliniken):

  • Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie (chirurgische Fächer)
  • Universitätsklinik für Neurologie (konservative Fächer)

Bestpublizierendes Institut 2018:

  • Universitätsinstitut für Anatomie

Aufsteiger des Jahres 2018 (Institute):

  • Universitätsinstitut für Pharmazie

Bestpublizierende Abteilung 2018 (medizinisch-theoretische und technische Fächer):

  • Universitätsinstitut für Pathologie

Aufsteiger des Jahres 2018 (medizinisch-theoretische und technische Fächer):

  • Universitätsinstitut für Radiologie

Bestpublizierendes Lehrkrankenhaus der PMU Salzburg 2018:

  • Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Salzburg

Aufsteiger des Jahres 2018 (Lehrkrankenhaus der PMU Salzburg):

  • Ordensklinikum Linz

Rechtes Bild: Die Bestpublizierenden Kliniken und Institute sowie Aufsteiger des Jahres 2018 (v.l.): Forschungsdekan Univ.-Prof. Dr. Gerd Rasp mit Assoc.-Prof. Dr. Gottfried Wechselberger, KH der Barmherzigen Brüder Salzburg; Univ.-Prof. Dr. Klaus Hergan, UI für Radiologie; Univ.-Prof. Dr. Thomas Freude, UK für Traumatologie und Orthopädie; Dr. Markus Lenzhofer, UK für Augenheilkunde und Optometrie; Assoc.-Prof. Dr. Raffaele Nardone, UK für Neurologie; Univ.-Prof. Dr. Felix Eckstein, UI für Anatomie; Univ.-Prof. Dr. Johanna Pachmayr, UI für Pharmazie (mit Nachwuchsforscherin); Univ.-Prof. Dr. Karl Sotlar, UI für Pathologie; Dr. Josef Hochreiter, Ordensklinikum Linz

Wissenschaftspreise in PLATIN:

a.o.Univ.-Prof. Dr. Marc Moritz Berger, MBA, DESA; Adam Culvenor , PhD; a.o.Univ.-Prof. Dr. Alexander Egle; Priv.-Doz. MMag. Dr. Wolfgang Hitzl; Assoc.-Prof. Dr. Michael Lichtenauer, PhD; Assoc.-Prof. Dr. Raffaele Nardone; Assoc.-Prof. Dr. Daniel Neureiter, MA; Dr. Gabriel Rinnerthaler; Dr. Bernhard Wernly; Dipl.Inf. Dr. Wolfgang Wirth

Rechtes Bild: Die Platin-Preisträger 2018 (v.l.): Forschungsdekan Gerd Rasp mit Wernly, B; Hitzl, W; Lichtenauer, M; Nardone, R

Wissenschaftspreise in GOLD:

Priv.-Doz. Dr. Janne Cadamuro; Priv.-Doz. Dr. Silvia Dossena, PhD; Mag. Dr. Rene Feichtinger; Dr. Simon Peter Gampenrieder; Dr. Julia Christine Gutjahr, BSc; Dr. Christina Guttmann-Gruber; Assoc.-Prof. Dr. Andreas Gutzeit; Dipl.-Ing. Dr. Marianne Hollensteiner, PhD; Priv.-Doz. Mag. Dr. Tobias Kiesslich, LWFA; Dr. Barbara Klein; Dr. Peter Kölblinger; Priv.-Doz. Dr. Markus Leitinger; Prof. Dipl.Pall.Med. Dr. Stefan Lorenzl; Assoc.-Prof. Dr. Thomas Melchardt; Dr. Eva Mörwald; Dr. Fabian Plachel; Priv.-Doz. Ing. Mag. Dr. Martin Plöderl; Dr. Elisabeth Russe; Priv.-Doz. Dr. Herbert Schöchl; Dr. Michael Stefan Unger, BSc, MSc; Priv.-Doz. Dr. Verena Wally; Priv.-Doz. Dr. Lukas Weiss, PhD; Dr. Nadja Zaborsky; Georg Johannes Zimmermann, BA, MSc

Bild rechts oben: Die Gold-Preisträger/innen 2018 (v.l.): Forschungsdekan Gerd Rasp, Unger mit M; Schöchl, H; Russe, E; Mörwald, E; Hollensteiner, M; Dossena, S; Kiesslich, T; Kölblinger, P; Zimmermann, G; Leitinger, M (mit Jungforscher)

Wissenschaftspreise in SILBER:

Susanne Brunner, BSc, MSc; Assoc.-Prof. Dr. Gerd Fastner, MSc; Dr. Roland Geisberger; Dr. Florian Huemer; Dr. Peter Jirak; DDr. Martin Keppel; Dr. Eckhard Klieser; Priv.-Doz. Dr. Ulrich Koller; Mag. Dr. Sandra Laner-Plamberger; Dr. Markus Lenzhofer; Dr. Teresa Magnes; Priv.-Doz. Dr. Christian Mayr, B.rer.nat, MSc; Dr. Michaela Öller, B rer.nat, MA rer.nat.; Vera Paar, MSc; Dr. Lukas Pichler; Dr. Karl Schwaiger; Priv.-Doz. Dr. Ninon Taylor; Priv.-Doz. Dr. Christian von Rüden; a.o.Univ.-Prof. Dr. Daniel Weghuber; Dr. Guido Wierer; Priv.-Doz. Mag. Dr. Andrea Zurl

Bild rechts oben: Forschungsdekan Gerd Rasp mit den Silber-Preisträger/innen 2018 (v.l.): Lenzhofer, M; Brunner, S; Fastner, G; Keppel, M; Koller, U; Laner-Plamberger, S; Mayr, C

Wissenschaftspreise in BRONZE:

Dr. Ingrid Bader, MSc; Priv.-Doz. Dr. Gerhard Bogner; Andrea Egger-Rainer, BA, MScN; Dr. Florian Enzmann; Dr. Lukas Ernstbrunner; Dr. Stefan Hainzl, BA, MA; Priv.-Doz. Dr. Markus Hell; Dr. Katharina Maria Hillerer; Petra Huber-Cantonati, MSc; Mag. Dr. Ursula Huber-Schönauer; Prof. Dr. Volker R. Jacobs, MBA; Dr. Tarkan Jäger; Dr. Andreas Kaiser, MSc; Priv.-Doz. Dr. Alexandra Kaser-Eichberger; Dr. Elena Esra Keller, MSc; Jana Kemnitz, PhD; Priv.-Doz. Dr. Oliver Owen Koch, FEBS; Dr. Thomas Kocher, PhD; Dr. Andreas Koller, MSc; Katharina Lex, BScN, MScN; Daniela Mayr, MSc; Johanna Michael, MSc; Dr. Moritz Mirna; Dr. Katharina Mörwald; Heike Mrowetz, MSc; Assoc.-Prof. Dr. Stephanie Panzer; Univ.-Prof. Dr. Roland Reitsamer; Priv.-Doz. Dr. Hermann Salmhofer; Dipl.Ing. Sabrina Sandriesser; Dr. Konstantin Schlick; Mag. Dr. Helmut Schöller, MSc; Priv.-Doz. Dr. Christoph Schwartz, MHBA, FEBNS; Dipl.-Phys. Dr. Kathrin Viol; Priv.-Doz. Dr. Celina von Stülpnagel-Steinbeis; Dr. Michael Weitzendorfer

Bild rechts oben: Die Bronze-Preisträger/innen 2018: Hintere Reihe (v.l.): Forschungsdekan Gerd Rasp mit Bader, I; Sandriesser, S; Salmhofer, H; Hillerer, K; Enzmann, F; Jacobs, V; Kocher, T; Hell, M; Schlick, K; Mrowetz, H; Schöller, H; Kaiser,A; Vordere Reihe (v.l.): Mirna, M; Hainzl, S; Egger-Rainer, A; Lex, K; Huber-Cantonati, P; Huber-Schönauer, U; Viol, K (mit Jungforscherin)

Weitere Bilder der Veranstaltung finden Sie unter in unserer Flickr-Galerie.

Fotos: PMU/Wildbild