Save the Date: Veranstaltungen von und mit der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität

05.10.2016

 

   Pressekonferenz: Modernster OP-Roboter Bayerns am Klinikum Nürnberg im Einsatz

Das Klinikum Nürnberg verfügt seit wenigen Wochen als erste und bislang einzige Klinik Bayerns über einen OP-Roboter der modernsten Generation (das daVinci-Surgical System Xi). Zum Einsatz kommt er insbesondere bei komplexen Eingriffen an Prostata, Dickdarm, Magen, Speiseröhre, Bauchspeicheldrüse, Harnblase und Gebärmutter. Das Hightech-Gerät wird der Öffentlichkeit in einer Pressekonferenz vorgestellt.

11.10.2016, 13.00 Uhr
Klinikum Nürnberg Nord, Haus 1 (Großer Konferenzraum), Prof.-Ernst-Nathan-Str.1, 90419 Nürnberg

 

   Jour Fixe Allgemeinmedizin: "Untersuchung und Therapie des Hüftgelenks"

Der Jour fixe Allgemeinmedizin befasst sich – als einmal im Monat stattfindende Fortbildungsreihe (in der Regel jeweils der 2. Mittwoch im Monat von 19.30 bis 21.00 Uhr) – mit aktuellen allgemeinmedizinischen Themen. Das Fortbildungsangebot richtet sich an Medizinstudierende des 4. und 5. Studienjahres, Turnusärzte, Assistenzärzte und praktizierende Allgemeinärzte. Die behandelten Themen werden jeweils im Dialog zwischen einem praktizierenden Allgemeinarzt, einem Institutsangehörigen und einem Kliniker aufbereitet und diskutiert. Der nächste Termin am 12. Oktober 2016 dreht sich um das Thema "Untersuchung und Therapie des Hüftgelenks".

12.10.2016, 19.30 Uhr
Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Haus A (HS 2), Strubergasse 21, 5020 Salzburg

 

   "Wissen.Salzburg.2016": Veranstaltung der Salzburger Hochschulkonferenz im Hangar-7

Der Event "Wissen.Salzburg.2016" findet im Rahmen von "Salzburg 20.16 – 200 Jahre Salzburg bei Österreich" statt und spiegelt die Stärken der Bildung und Forschung sowie die Internationalität und Zukunftsaussichten der Studierenden in Salzburg wider. Es erwartet die Studierenden der Salzburger Universitäten und Hochschulen ein buntes Programm mit einigen Highlights.

18.10.2016, 10.00 bis 12.00 Uhr (Einlass ab 9.30 Uhr)
Hangar-7, Wilhelm-Spazier-Straße 7A, 5020 Salzburg

 

   SCI-TReCS SUMMiT Research Conference 2016

Einmal im Jahr bringt das SUMMiT des Zentrums für Querschnitt- und Geweberegeneration (SCI-TReCS) Wissenschafter aus den Feldern Wirbelsäulenschädigungen, Neurowissenschaften, Stammzelltherapie und Geweberegeneration zum Wissensaustausch in Salzburg zusammen. Es werden alle Aspekte von der Grundlagenforschung bis zur klinischen Forschung thematisiert.

27.10.2016, 9.00 bis 17.00 Uhr
Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Haus C (Jörg-Rehn-Auditorium), Strubergasse 22, 5020 Salzburg

 

   Komm ins Uniklinikum: Vortrag "Bakterien, Antibiotika & Co."

Im Rahmen der Vortragsreihe "Komm ins Uniklinikum" informieren Expertinnen und Experten des Universitätsklinikums Salzburg und der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität über neueste Behandlungsmethoden und geben in Vorträgen und Diskussionen Einblick in Krankheitsbilder, Fachrichtungen und aktuelle Entwicklungen in der Medizin. Am 27. Oktober 2016 informiert Dr. Ulrike Porsche vom Infektiologischen Arbeitskreis der SALK mit ihrem Team  über das Thema "Bakterien, Antibiotika & Co. – Resistenzen, Neben- und Wechselwirkungen".

27.10.2016, 19.00 Uhr
Großer Hörsaal des Landeskrankenhauses, Müllner Hauptstraße 48, 5020 Salzburg

 

   10. Pflegestraße EUROPARK: "Pflege auf der Überholspur"

Die Pflegestraße im EUROPARK Salzburg dient der Präsentation der vielfältigen Kompetenzen der Pflege in der Öffentlichkeit und der Imagepflege für den Pflegeberuf. Daneben gibt es ein Rahmenprogramm mit Musik und Medizinkabarett. Das Institut für Pflegewissenschaft und -praxis ist mit einem Stand (Kojennummer 25/Eingang Nordost) vertreten.

29.10.2016, 9.00 bis 18.00 Uhr
EUROPARK Salzburg, Europastraße 1, 5020 Salzburg

 

   Komm ins Uniklinikum: Vortrag "Die unsichtbare Gefahr"

Im Rahmen der Vortragsreihe "Komm ins Uniklinikum" informieren Expertinnen und Experten des Universitätsklinikums Salzburg und der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität über neueste Behandlungsmethoden und geben in Vorträgen und Diskussionen Einblick in Krankheitsbilder, Fachrichtungen und aktuelle Entwicklungen in der Medizin. Am 10. November 2016 informieren Prim. Univ.-Prof. Dr. Herbert Reitsamer und Univ.-Doz. Dr. Stefan Egger (Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie) über das Thema "Die unsichtbare Gefahr – Grüner Star und Makuladegeneration: Behandlung und Vorsorge".

10.11.2016, 19 Uhr
Großer Hörsaal des Landeskrankenhauses, Müllner Hauptstraße 48, 5020 Salzburg

 

   Erste öffentliche Veranstaltung der Salzburger Palliativgespräche

Die Stiftungsprofessur für Versorgungsforschung in Palliative Care der Paracelsus Universität in Salzburg bietet in den nächsten zwei Jahren verschiedene Veranstaltungen zum Thema "Sterben in Würde" mit Experten/innen aus unterschiedlichen Fachbereichen an. Die Veranstaltungsreihe "Komm sanfter Tod ...!" startet am 23.11.2016 mit der öffentlichen Veranstaltung "Gibt es Grenzen zwischen palliativer Sedierung und assistiertem Suizid?"

23.11.2016, 18.00 Uhr
Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Haus C (Jörg Rehn Auditorium), Strubergasse 22, 5020 Salzburg