Sponsoren-Dinner der Paracelsus Universität bei Gössl im Gwandhaus

30.10.2009

Das offizielle alljährliche Dankeschön an die vielen Gönner und Förderer der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität wurde diesmal im Gwandhaus bei Gössl ausgesprochen. Rektor Herbert Resch bedankte sich bei den Förderern mit der Betonung auf deren Treue, auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten.  Ein kurzer Rückblick auf ein sehr erfolgreiches universitäres Jahr beeindruckte die Gäste.

Johannes Zickler – er ist Geschäftsführer der Firma Synthes in Salzburg – verwies auf die notwendige und sinnmachende Zusammenarbeit der Industrie mit der Medizin und Forschung zum Gesamtwohl und begrüßte erneut die Besonderheit und den Erfolg des privaten Weges der Paracelsus Universität. Vertrauen sei beim Sponsoring sehr, sehr wichtig und dieses Vertrauen wurde bislang noch nicht erschüttert. Zickler appellierte diesen bislang erfolgreichen Weg weiterhin gemeinsam zu gehen.

Bei einem herbstlichen, fünfgängigen wohlschmeckenden Dinner und erlesenen Weinen unterhielten sich die Förderer zu diversen Themen, zu allererst aber über die sehr erfolgreiche Lehr- und Forschungsarbeit der Paracelsus Universität.

Rektor Herbert Resch begrüßte auch mehrere neue Gesichter im Kreis der Förderer:

Bild v.l.n.r.: Martina und Matthias Moosleitner mit Rektor Herbert Resch

Bild v.l.n.r.: Mag. Johannes Zickler (Synthes) mit den Förderern Karin Rehn-Kaufmann und Dr. Andreas Kaufmann