Start der postgraduellen Doktoratsstudien Molekulare Medizin und Medizinische Wissenschaft

06.10.2016

Am 3. Oktober 2016 wurden die Studierenden des neuen Jahrgangs der postgraduellen Doktoratsstudien Molekulare Medizin und Medizinische Wissenschaft an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) begrüßt. Studiengangsleiter Priv.-Doz. Dr. Tobias Kiesslich, Kathrin Fasching, MA (Studiengangsorganisation) und Mag. Barbara Karitnig (Leiterin Fachbereich Postgraduelle Aus- und Weiterbildung) hießen die 17 Studierenden im Rahmen einer Kick-Off-Veranstaltung willkommen.

Die Studierenden der Doktoratsstudien Medizinische Wissenschaft (Ph.D.) und Molekulare Medizin (Ph.D.) werden in den kommenden Wochen die einführenden Lehrveranstaltungen an der Paracelsus Universität absolvieren und parallel bereits in ihren jeweiligen wissenschaftlichen Arbeitsgruppen erste Arbeiten an ihrem Dissertationsprojekt durchführen.

Die postgraduellen Doktoratsstudien haben zum Ziel, den Studierenden die Befähigung zu selbstständiger wissenschaftlicher Arbeit zu vermitteln und Nachwuchs auf dem Gebiet der medizinischen Wissenschaften bzw. der molekularen Medizin aus- und heranzubilden. In diesen beiden an der Paracelsus Universität in Salzburg angebotenen postgraduellen Doktoratsstudien steht der Wissens- und Erkenntnisgewinn durch originäre Forschungsarbeit im Vordergrund.

Die Universität wünscht allen Studierenden viel Erfolg und einen guten Studienbeginn!