Start des neuen Jahrgangs Humanmedizin, White Coat Ceremony und Alumni Club-Treffen

05.10.2016

 

    Studienbeginn für jeweils 50 neue Medizinstudierende der PMU in Salzburg und Nürnberg


Die neuen Jahrgänge des Studiums Humanmedizin an der Paracelsus Medizinischen Privatunversität in Salzburg (Bild links) und in Nürnberg (Bild rechts) – jeweils 50 Studierende pro Standort – starteten am 22. August 2016 mit dem dreiwöchigen "Beginner´s Seminar". Am Standort Salzburg ist dies der insgesamt 14. Jahrgang seit Gründung der Universität, in Nürnberg der dritte Jahrgang seit der Standortgründung 2014.

Um den Studienanfängern den Start an der Universität zu erleichtern und sie mit den Räumlichkeiten, Abläufen und der Infrastruktur an Paracelsus Universität und den Unikliniken vertraut zu machen, vermitteln ihnen Universitätsmitarbeiter/innen, Kliniker/innen, Lehrende und Studierende höheren Semesters an den beiden PMU-Standorten Salzburg und Nürnberg unter anderem einen intensiven Einblick in die sozialen und kommunikativen Kompetenzen im Studium und in die wissenschaftlichen Kernbereiche. Einführungen in Latein, Medical English und Notfallmedizin sowie Einschulungen in EDV, Lernplattform und Bibliotheksnutzung runden das Einführungsprogramm ab.

 

   White Coat Ceremony: Übergabe der Ärztemäntel an den Jahrgang 2016


Ein stolzer Moment für die jeweils 50 Humanmedizin-Einsteiger an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg und Nürnberg: Im Beisein der Universitätsleitung (links außen im Bild Rektor Prof. Herbert Resch und Vizerektorin Prof. Eva Rohde am Standort Salzburg) erhielten die Studierenden des Jahrgangs 2016 in der so genannten White Coat Ceremony ihre ersten Arztkittel. Diese wurden bereits für die Schnuppervisiten an den Universitätskliniken gebraucht, die im Rahmen des dreiwöchigen "Beginner´s Seminars" stattfanden.

 

   Alumni Club-Treffen 2016 mit buntem Programm und Wahl des neuen Vorstands



Wie jedes Jahr fand Ende August wieder das Treffen des Alumni Clubs der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität statt. Die Absolventinnen und Absolventen kamen in Salzburg zur Generalversammlung mit Wahl des neuen Vorstands und zum Freizeitprogramm zusammen.

Nach der Registrierung und einem gemeinsamen Frühstück begrüßte Dr. Gottfried Stienen, Vizekanzler und Leiter von Unternehmenskommunikation und Fundraising der Universität, die ehemaligen Studierenden und gab ein kurzes Update, was sich seit dem letzten Jahr an der Paracelsus Unversität zugetragen hat. Im Anschluss begab sich die Gruppe ins Institut für Klinische Innovation. Johann Fierlbeck, Leiter des Innovation Workshops, und Michael Krieghofer, zuständig für Wirtschaft und Recht, gaben einen Überblick über die Tätigkeiten des jungen Instituts.

Bei der Generalversammlung des Alumni Clubs wurde schließlich der neue Vorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt. Dieser setzt sich nun wie folgt zusammen:

  • Georgina Martha Brandtner (Vorständin)
  • Margarita Nagele (Stellvertreterin)
  • Ottokar Stundner (Public Relations)
  • Lena-Sophie Koenig (Schatzmeisterin)
  • Herwig Brandtner (Schriftführer)

Die ehemaligen PMU-Studierenden verbrachten den Nachmittag im Soccer Club Salzburg beim Fußballgolfen und ließen den Tag in der Pfenninger Alm gemütlich ausklingen.