Stellenausschreibung: Stiftungsprofessur für Experimentelle und Klinische Zelltherapie

16.03.2012

An der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) Salzburg ist im Rahmen eines neuen Querschnitt- und Geweberegenerationszentrums die folgende Position zu besetzen:

Stiftungsprofessur für Experimentelle und Klinische Zelltherapie
(Endowed Professorship in Experimental and Clinical Cell Therapy)

Das Querschnitt- und Geweberegenerationszentrum Salzburg (Spinal Cord Injury and Tissue Regeneration Center Salzburg – SCI-TreCS) der PMU ist eine neu geschaffene Forschungseinheit und verfolgt das Ziel der Therapieentwicklung für Querschnittsgelähmte und der Entwicklung zellbasierter regenerativer Ansätze für die klinische Translation. Eine der Kerngruppen des Zentrums soll das Institut für Experimentelle und Klinische Zelltherapie sein, mit der Aufgabe, innovative Zelltherapien zu entwickeln und deren klinische Translation zu gewährleisten.

Eignungsvoraussetzungen sind:

  • Herausragende wissenschaftliche Qualifikation
  • Habilitation oder Äquivalent
  • Expertise in Stammzellbiologie
  • Expertise in experimenteller und klinischer Zelltherapie
  • Klinische Erfahrung in der Stammzelltransplantation
  • Kompetenz bei Planung und Durchführung interdisziplinärer Projekte
  • Erfolgreiche Drittmitteleinwerbung
  • Erfahrung in Good Manufacturing sowie Good Clinical Practice (GMP, GCP)
  • Klinische Studienerfahrung
  • Expertise in Durchflusszytometrie in klinischer Diagnostik und Forschung
  • Expertise in neuronaler Regeneration ist wünschenswert

Frühestmögliche Besetzung der Professur ist September 2012, initial für 5 Jahre, mit der Möglichkeit einer Verlängerung. Neben den üblichen Unterlagen (CV, Publikationsliste, Zeugnisse und Urkunden) soll die Bewerbung ein wissenschaftliches Konzept zur Integration und weiteren Entwicklung der „Experimentellen und Klinischen Zelltherapie“ im Kontext des SCI-TreCS Konsortiums beinhalten.

Die Paracelsus Medizinische Privatuniversität erstrebt eine Anhebung des Frauenanteils und lädt daher insbesondere qualifizierte Frauen ein, sich für die Position zu bewerben.

Die englische Version der Stellenausschreibung finden Sie hier.

Bewerbungen sind an Prof. Dr. M. Studnicka, Dekan für akademische Angelegenheiten, bis spätestens 28. Mai 2012 zu richten und per E-mail an claudia.melchart@pmu.ac.at zu senden.