Stipendien und Fördermöglichkeiten für das Humanmedizin- und Pharmaziestudium an der PMU

22.01.2018

Als Privatuniversität erhalten wir keine Unterstützungen des Wissenschaftsministeriums und erheben daher eine Studiengebühr. Diese ist im internationalen Vergleich niedrig.

Durch Stipendien und sonstige finanzielle Beihilfen wird sichergestellt, dass finanzielle Aspekte keine Auswahlkriterien sind. Wir legen großen Wert darauf, dass soziale Gründe niemanden von der Möglichkeit ausschließen, bei uns zu studieren.

Studiengebühr

Ab dem Studienjahr 2018 beträgt die Studiengebühr 14.700 Euro. Diese ist pro Studienjahr im Voraus zu bezahlen. Die Bezahlung ist im Ausbildungsvertrag, der zwischen der Universität und den Studierenden abgeschlossen wird, festgelegt. Darüber hinaus sind zusätzlich Lebenshaltungskosten sowie Kosten für Laptop, Bücher, Skripten, USMLE Step1-Prüfungsgebühr etc. für das Studium zu berücksichtigen. Eine staatliche Studiengebühr ist nicht zu bezahlen.

 

Im Anschluss finden Sie Informationen zu den verschiedenen Stipendien, Fördermöglichkeiten und Finanzierungsmodellen:


Öffentliche Studienbeihilfe

Studierende von Privatuniversitäten sind Studierenden an staatlichen österreichischen Universitäten in den Bereichen Fremdrecht und Studienförderung gleichgestellt. Jede/r inländische Studierende hat Anspruch auf die öffentliche Studienbeihilfe. Die Studienbeihilfe ist ein Mittel staatlicher finanzieller Förderung für Studierende gemäß dem Studienförderungsgesetz.
Näheres unter: http://www.stipendium.at


Familienbeihilfe

Die Bestimmungen hinsichtlich des Anspruchs auf Familienbeihilfe, auf Mitversicherung von Kindern sowie die steuerrechtlichen Bestimmungen sind auf die Studierenden an Privatuniversitäten anwendbar.

Leistungsstipendium der Paracelsus Universität

An die Studierenden der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität werden jährlich Leistungsstipendien ausbezahlt. Diese werden am Ende des Studienjahres für jeden Jahrgang in Abhängigkeit des erreichten ECTS-gewichteten Notendurchschnitts mit einer Höhe zwischen 750 Euro und 1.500 Euro vergeben.

Förderungen und Finanzierungsmodelle

Die individuelle finanzielle Situation soll niemanden davon abhalten, bei uns zu studieren. Dafür bieten wir folgende Möglichkeiten:

  • Staatliche Stipendien
  • Private Stipendien, Darlehen zu günstigen Konditionen
  • Vorfinanzierungsmodell der Sparkasse Vorfinanzierungsmodell der Ärztebank
  • "Umgekehrter Generationenvertrag" – PMU Bildungsfonds by Brain!Capital


Hier finden Sie detaillierte Informationen zu den Stipendien und Fördermöglichkeiten an den Standorten Salzburg und Nürnberg:


Finanzierungsmodelle und Fördermöglichkeiten für das
STUDIUM DER HUMENMEDIZIN AM STANDORT SALZBURG

Finanzierungsmodelle und Fördermöglichkeiten für das STUDIUM DER HUMANMEDIZIN AM STANDORT NÜRNBERG

Finanzierungsmodelle und Fördermöglichkeiten für das Studium der PHARMAZIE AM STANDORT SALZBURG