Studienstart: "2in1-Modell Pflege", 1.-2.10.08

15.09.2008

Am 1. Oktober startet der neue Studiengang für das  „2in 1-Modell Pflege“ am Institut für Pflegewissenschaft der Paracelsus Universität in Kooperation mit den Gesundheits- und Krankenpflegeschulen Wels (OÖ) und dem Rudolfinerhaus (Wien). Den Titel „Bachelor of Science in Nursing“ und das „Diplom der Allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege streben 43 Studierende an. Nach 7 Semestern ist das Studium abgeschlossen, wobei ein anschließendes Masterstudium möglich ist. Das besondere an diesem Studium ist die Verbindung von praxisnaher Ausbildung samt Praktika im In- und Ausland und die Erwerbung praxisorientierter Forschungskompetenz.

Beim „Kick-Off-Meeting“ werden, abgesehen von ausführlichen Informationen über das Studium, in workshops wichtige Themen teils aus persönlicher, teils aus gesellschaftlicher Sicht ausführlich behandelt: so geht es u.a. um den Einfluss der Pflege auf die Volksgesundheit und um die aktuelle Frage, wie Pflege im Gesundheitssystem verankert ist. 

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir Sie um Anmeldung der Begleitpersonen bis 15. September 2008. Telefonisch: +43-662 / 442002 – 1278 Email: melina.mokry@pmu.ac.at


Mittwoch, 01.10.2008, Paracelsus Uni, Haupthaus, Joseph & Brigitta Troy Bibliothek 

  • 11.00 Uhr Begrüßung durch den LAbg. Michael Kretz (Bereichssprecher für Gesundheit & Krankenanstalten)
  • 11:15 Uhr Die Universität stellt sich vor  (Kanzler Dr. Michael Nake)  
  • 11.30 Uhr Das Institut für Pflegewissenschaft stellt sich vor (Prof. Dr. Jürgen Osterbrink, Vorstand Institut Pflegewissenschaft, S. Erbschwendtner, Studentensprecherin)
  • 11:45  Uhr „Welchen Einfluss hat Pflege auf die Volksgesundheit?“ (Prof. Dr. Jürgen Osterbrink)
  • 12.30 Uhr Mittagspause Verabschiedung der Begleitpersonen
  • 13.30 Uhr Die kommenden  7 Semester  - Studienplan und Ausblick  (Andre Ewers, MScN)
  • 14.00 Uhr Selbstorganisation Gruppe I (Studentenkarte etc.) (Mag. Melina Mokry), Rundgang PMU Gruppe II und Begleitpersonen (Sabine Fiedler, BScN; Dipl. Pflegewirtin Magda Schreier, Andre Ewers, MScN)  
  • 16.00 Uhr Kaffeepause
  • 16.15 Uhr EDV (EDV-Administrator Thomas Pöckl)
  • 16.30 Uhr Abschließende Fragen

Donnerstag, 02.10.2008, Paracelsus Uni, Wyss-Haus, HS 1      

  • 09:00 Uhr  Begrüßung der Studierenden  (Vizerektor Univ. Prof. Dr. Felix Sedlmayer)      
  • 09.15 Uhr  Selbstorganisation Gruppe II (Studentenkarte etc.)  (Mag. Melina Mokry), Rundgang PMU Gruppe I     (Sabine Fiedler, BScN; Dipl. Pflegewirtin Magda Schreier, Andre Ewers, MScN)      
  • 10.30 Uhr  Workshops (Postererstellung) (Prof. Dr. Osterbrink; Andre Ewers, MScN; Sabine Fiedler, BScN;  Dipl. Pflegewirtin Magda Schreier):
    Workshop I  „Was bedeutet Pflege für mich?“,
    Workshop II „Was bedeutet Pflegewissenschaft für mich?“,
    Workshop III „Wo ist Pflege in der Gesellschaft verankert?“,
    Workshop IV „Warum habe ich mich gerade für das ‚2 in 1-Modell der Pflege’ entschieden?“,
    Workshop V „Welche Relevanz hat Pflegewissenschaft für die Pflege?“ 
  • 12.00 Uhr  Mittagessen
  • 13.00 Uhr  Vorstellung der Poster aus den Workshops      
  • 14.00 Uhr  Abschließende Fragen