Universitätsvertreter aus dem Oman zu Besuch an der Paracelsus Universität

05.06.2014


Die Gäste aus dem Oman erhielten einen Einblick in die Lehre und Forschung an der Anatomie, in das Forschungsinstitut für Sehnen- und Knocheneregeneration und das Clinical Research Center Salzburg.



Vertreter des College of Medicine & Health Sciences der Sultan Qaboos University aus dem Oman statteten den Salzburger Universitätskliniken und der Paracelsus Universität am 2. Juni 2014 einen Besuch ab. Salim Al-Khaldi, MSc. (Clinical Elective Office), Dr. Hani Al-Qadhi (Head of Department of Surgery und Clinical Elective Program Coordinator) und Mohammed Al-Balushi (Director of College’s Administration) waren auf Europa-Tour und besuchten die vier Medizinuniversitäten und Universitätskliniken in Salzburg, Graz, Düsseldorf und Rotterdam, an denen ihre Studierenden im Rahmen von Austauschprogrammen Famulaturen absolvieren.

Am Vormittag stand der Austausch mit jenen Salzburger Universitätskliniken und Medizinern/innen am Programm, die bisher 35 omanische Studierende während ihrer Praktika ausbildeten und weitere Famulanten künftig betreuen werden. Am Nachmittag führte Univ.-Prof. Dr. Felix Eckstein, Vorstand der Anatomie der Paracelsus Universität, mit seinen Mitarbeitern Dr. Sebastian Cotofana und Dr. Falk Schrödl durch sein Institut und informierte über die dortige Lehre und Forschung. Besonderes Interesse zeigte die Delegation an der Prosektur, da im Oman aus religiösen Gründen nicht am Präparat unterrichtet wird.

Im Anschluss bot Vorstand Priv.-Doz. Dr. Hans-Christian Bauer einen Einblick in die Forschung am Institut für Sehnen- und Knochenregeneration und zeigte mit seinem Mitarbeiter Dr. Herbert Tempfer die Möglichkeiten in Zellkultur und Mikroskopie. Als letzte Station präsentierte Priv.-Doz. Dr. Florian Lagler, Geschäftsführer des Clinical Research Center Salzburg, den Besuchern das Skills Lab und den Human Patient Simulator. Darüber hinaus gab es zwischen den Salzburgern und Omanis Gespräche, den Medizinstudierenden der Paracelsus Universität künftig Famulaturen am College of Medicine & Health Sciences der Sultan Qaboos University zu ermöglichen.