Vergabe der Paracelsus Wissenschaftspreise und Kür der Forscher des Jahres in Salzburg

18.06.2015

Am 12. Juni 2015 wurden zum achten Mal die "Paracelsus Wissenschaftspreise" an die bestpublizierenden Forschenden der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg verliehen. 2015 werden diese Preise erstmals auch am Standort Nürnberg der Paracelsus Universität verliehen. Für deren Forschende findet die Übergabe im Rahmen des Science Get Together am 3. Juli 2015 statt.

In Salzburg durften sich in diesem Jahr 20 Forscher/innen über die Auszeichnung mit dem "Paracelsus Wissenschaftspreis" in Bronze freuen, 16 über Silber, 19 über Gold und 7 Personen über Platin (nähere Informationen zu den Vergbekriterien finden Sie hier). Forschungsdekan Univ.-Prof. Dr. Gerd Rasp überreichte zwei besonders herausragenden Forschern – Priv.-Doz. Dr. Raffaele Nardone von der Universitätsklinik für Neurologie sowie Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Daniel Neureiter, Institut für Pathologie – die Dekrete für die diesjährige Auszeichnung zum "Forscher des Jahres".

Neben den Einzelforschern wurden auch die bestpublizierenden Kliniken und Institute der Paracelsus Universität mit Wissenschaftspreisen ausgezeichnet. Das bestpublizierende Lehrkrankenhaus sowie die "Aufsteiger des Jahres" – jene Abteilungen, die das größte Wachstum an publikatorischen Leistungen im Vergleich zum Vorjahr aufweisen – wurden ebenfalls gewürdigt.


Wissenschaftspreise in PLATIN:

Priv.-Doz. Dr. Alexander Egle, Priv.-Doz. MMag. Dr. Wolfgang Hitzl, Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Mag. Dr. Roland Lang, Priv.-Doz. Dr. Raffaele Nardone, Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Daniel Neureiter, MA, Priv.-Doz. DDr. Johann Sellner, Dipl.-Inf. Dr. Wolfgang Wirth


Die Platin-Preisträger 2014 (v.l.n.r.): Daniel Neureiter, Wolfgang Wirth, Raffaele Nardone, Roland Lang, Wolfgang Hitzl und Alexander Egle mit Forschungsdekan Gerd Rasp (ganz links).


Wissenschaftspreise in GOLD:

Priv.-Doz. Dr. Elmar Aigner, Priv.-Doz. Dr. Sebastian Cotofana, Priv.-Doz. Dr. Gerd Fastner, Mag. Dr. René Feichtinger, Priv.-Doz. Dr. Andreas Gutzeit, Priv.-Doz. Dr. Tanja Hartmann, Dr. Lyudmila Kedenko, Priv.-Doz. Mag. Dr. Tobias Kiesslich, Dr. Thomas Melchardt, Dr. Philipp Moroder, Dr. David Niederseer, Charity Nofziger, PhD, Univ.-Doz. Dr. Hannes Oberkofler, Priv.-Doz. Dr. Martin Plöderl, Dr.  Stefan Rebhandl, Prof. Dr. Falk Schrödl, Philipp Schwartenbeck, MRes, Dr. Ottokar Stundner, Dr. Lukas Weiss, PhD


Die Gold-Preisträger/innen 2014 (v.l.n.r.): Philipp Schwartenbeck, Falk Schrödl, Stefan Rebhandl, Lyudmila Kedenko, Tobias Kiesslich, Tanja Hartmann, Gerd Fastner und Sebastian Cotofana mit Forschungsdekan Gerd Rasp (ganz links).


Wissenschaftspreise in SILBER:

Dr. Gerhard Bogner, Susanne Brunner, BSc, MSc, Dipl.-Ing. Dr. Torben Dannhauer, Dr. Katharina Hillerer, Priv.-Doz. Mag. Dr. Thomas Hoffelner, Michael Huemer, MSc, Priv.-Doz. Dr. Volker Jacobs, Priv.-Doz. Mag. Dr. Martin Jakab, Dr. Thomas Kunit, Dr. Julia Marschallinger, Priv.-Doz. Dr. Stephanie Panzer, Dr. Anja Ruhdorfer, Dr. Andreas Stadlmayr, DI(FH) Dr. Daniel Stephan, Priv.-Doz. Dr. Daniel Weghuber, Mag. Dr. Andrea Zurl


Die Silber-Preisträger/innen 2014 (v.l.n.r.) Thomas Kunit, Julia Marschallinger, Martin Jakab, Katharina Hillerer, Volker Jacobs, Anja Ruhdorfer, Torben Dannhauer und Gerhard Bogner mit Forschungsdekan Gerd Rasp (ganz links).


Wissenschaftspreise in BRONZE:

Dr. Eva-Maria Arlt, Priv.-Doz. Dr. Marc Berger, Priv.-Doz. Dr. Alois Dexl, Stefan Hainzl, MA, Clemens Hufnagl, MSc, Dr. Tarkan Jäger, Dr. Eva Maria Krall, Priv.-Doz. Dr. Jörg Kraus, Peter Krenn, MSc, Felix Locker, MSc, Dr. Eva Mann, Dr. Reinhold Ortmaier, Priv.-Doz. Dr. Charlotte Rabl, Priv.-Doz. Dr. Francisco Rivera, Dr. Christiane Schausberger, Dr. Ninon Taylor, Mag. Natasha Thon, Dr. Dagmar Wertaschnigg, Dr. Christoph Wohlmuth, Mag. Dr. Franz Zehentmayr


Die Bronze-Preisträger 2014 (v.l.n.r.) Francisco Rivera, Felix Locker, Peter Krenn, Tarkan Jäger und Stefan Hainzl mit Forschungsdekan Rasp (ganz links).



Forscher/in des Jahres 2014:

Priv.-Doz. Dr. Raffaele Nardone (klinische Fächer), Universitätsklinik für Neurologie
Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Daniel Neureiter, MA (theoretische Fächer), Universitätsinstitut für Pathologie


V.l.n.r.: "Forscher des Jahres 2014" (klinische Fächer), Raffaele Nardone, und "Forscher des Jahres 2014" (theoretische Fächer), Daniel Neureiter


Bestpublizierende Kliniken 2014:
Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie (chirurgische Fächer) Universitätsklinik für Innere Medizin 3 (konservative Fächer)

Aufsteiger des Jahres 2014 (Kliniken):
Universitätsklinik für Urologie und Andrologie (chirurgische Fächer) Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde (konservative Fächer)

Bestpublizierendes Institut 2014:
Institut für Anatomie

Aufsteiger des Jahres 2014 (Institute):
Institut für Physiologie und Pathophysiologie


Bestpublizierende Abteilung 2014 & Aufsteiger des Jahres 2014 (medizinisch-theoretische und technische Fächer):
Universitätsinstitut für Pathologie


Bestpublizierendes Lehrkrankenhaus der PMU Salzburg 2014:
Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau


Aufsteiger des Jahres 2014 (Lehrkrankenhaus der PMU Salzburg):
Unfallkrankenhaus Salzburg