Studium & Weiterbildung > Bachelorstudien > Pflegewissenschaft Online

Bachelorstudium Pflegewissenschaft Online

Studieren von zu Hause -
das Online-Studium der Pflegewissenschaft

Das Institut für Pflegewissenschaft und -praxis an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität bietet den Bachelorstudiengang Pflegewissenschaft auf Online-Basis an. "Online" bedeutet, das Studium kann berufsbegleitend, von zu Hause aus und mit individueller Zeiteinteilung absolviert werden. Die tatsächlichen Anwesenheitszeiten am Universitätsstandort Salzburg beschränken sich auf eine Woche pro Studienjahr. 

Das Studium "Pflegewissenschaft Online" zeichnet sich durch ein fundiertes Lehrangebot aus, welches Aktualität, Praxisbezug und Internationalität in Forschung und Lehre gewährleistet. Für eine hohe Qualität des Studiums garantieren unter anderem ein professionelles Lehrgangsmanagement und eine spezielle Ausbildung der Dozenten/innen. Unterstützt wird die Universität bei Konzeption und Durchführung von den Berufsverbänden ÖGKV (Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband), DBfK (Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe) und ANIL (Luxemburgischer Berufsverband für Pflegeberufe) sowie der Bibliomed Medizinischen Verlags GmbH.

Nächste Informationsveranstaltung:

  • Di, 28.03.2017 von 16 bis 17 Uhr

Die Informationsveranstaltungen finden online via Internet statt. Sie benötigen zur Teilnahme lediglich einen Internetanschluss (Anmeldung unter Kontakt).   


Profil

Die vielfältigen Veränderungsprozesse innerhalb unserer Gesellschaft erfordern tiefgreifende Veränderungen der Strukturen im Versorgungssystem des Gesundheitswesens und damit auch im Arbeitsfeld Pflege. Vorrangiges Ziel des Studiums  ist es, die Absolventen zu handlungskompetenten Pflegewissenschaftern heranzubilden. Mit dieser innovativen Studienform reagiert die Paracelsus Universität auf die zukünftigen Notwendigkeiten im Bildungsbereich der Berufsgruppe Pflege.

Neben wissenschaftlichen Fähigkeiten und aktuellsten fachlichen Inhalten werden auch Kompetenzen zur kritischen Reflexion und zur Theorie-Praxis-Verknüpfung vermittelt. Durch die Einbettung in eine moderne Forschungsinfrastruktur und ein ausgewogenes Verhältnis von Forschung und Lehre, Theorie und Praxisbezug bietet das Studium "Pflegewissenschaft Online" eine wissenschaftliche Grundlage, die in weiterer Folge eine zeitgemäße Patientenversorgung durch Heranbildung von "Advanced Nurse Practicioners" gewährleistet.


Besonderheiten

Individualität im Virtuellen Hörsaal

Der Einsatz von speziellen Lehr- und Lernformen und so genannten "Learning on Demand"-Strategien ermöglicht eine hohe Flexibilität mit dem Ziel, jedem Lerntyp gerecht zu werden: Die innovativen Bausteine der elektronischen Plattform sind interaktive und vertonte Lernprogramme, spezielle Prüfungssysteme und Web Conferencing. Zu Seminaren, in Präsenzphasen sowie zu Prüfungszeiten stehen die Dozenten regelmäßig online zur Verfügung und leisten als Experten in ihrem jeweiligen Fachgebiet eine hochqualitative fachlich-inhaltliche und persönliche Betreuung. Zusätzlich wird der gesamte Lernprozess durch ebenfalls betreute Prüfungsvorbereitungen begleitet, Lernzielkontrollen erlauben die Überprüfung des individuellen Lernfortschritts. Auch Online-Tutoren garantieren per E-Mail, Telefon oder via Foren für den direkten Kontakt zwischen Studierenden und Lehrenden.


Kompetenzvermittlung

  • übergreifende, allgemein fachliche Kenntnisse
  • spezielle fachliche und berufsbezogene Kompetenzen in den jeweiligen, gewählten Schwerpunktbereichen
  • grundlegende Kompetenzen im Bereich Pädagogik und Qualitätsmanagement
  • Kompetenzen in wissenschaftlichen Methoden
  • berufsrelevante Schlüsselqualifikationen mit dem Ziel interdisziplinärer Kooperation
  • Förderung humanistisch-ethischer Einstellungen und Wertehaltungen


Praxisnahe Ausbildung

Diese sorgt für Verbesserung des Theorie-Praxis-Transfers in beide Richtungen, u.a. durch ein 4-wöchiges Berufspraktikum mit konkreten Fragestellungen. Im Bachelor-Studiengang diskutieren Sie realitätsnahe und aktuelle Projekte und sind so gerüstet für den kontinuierlichen Austausch mit der Pflegepraxis.


Auslandserfahrung und Internationalität

Diese werden u. a. durch die möglichen Aufenthalte an ausländischen und inländischen Institutionen im Bachelorstudium realisiert. Die Studieninhalte orientieren sich sowohl an der nationalen Situation als auch an der kontinuierlich steigenden Nachfrage nach neuem, wissenschaftlich-basiertem Pflegewissen. Die inhaltliche Gestaltung und Strukturierung internationaler Studiengänge für Pflege wird dabei in hohem Maß berücksichtigt.

Studienaufbau und -inhalte

Studienaufbau

Bei weitgehend freier Zeiteinteilung ganz individuell studieren – mit unserem innovativen Online-Studium haben Sie jetzt die Chance, den Abschluss als Bachelor of Science in Nursing (BScN) auf dem anspruchsvollen akademischen Niveau der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität zu erlangen. Unsere Dozenten sorgen dabei für die richtige Mischung aus Wissensvermittlung, Freude, Studienbegleitung und Gemeinschaft.

Dabei hilft Ihnen nicht nur ein durchdachtes, vielfach prämiertes Studiendesign, das ganz dicht an der Praxis orientiert ist, sondern auch eine spielend leicht beherrschbare Lernplattform, die auch auf Ihrem Computer problemlos funktioniert und keinerlei Rätsel aufgibt.


Studieninhalte

Die Studieninhalte sind in drei aufeinander aufbauenden "Levels" organisiert. Sie orientieren sich gleichermaßen an den Bedürfnissen des Berufsfeldes wie an den aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes an den Orten, wo Pflege geleistet wird.



Das Studium im Überblick

Studiendesign

  • online, berufsbegleitend, maximal familienfreundlich 
  • minimale Anwesenheitszeiten am Universitätsstandort Salzburg (drei Wochen im gesamten Studium)
  • Einstieg sowie zeitweise Unterbrechung jederzeit möglich


Studiendauer

3 Kompetenzlevel (3 Jahre Regelstudienzeit, bis zu 6 Jahre berufsbegleitend), 180 ECTS
Jeder Level kann individuell auf maximal 2 Jahre ausgedehnt werden.


Studieninhalte

Level 1–3 sind aufbauend und umfassen u. a.: Grundlagen der Pflegewissenschaft, Pflegeforschung, Theorien/Modelle der Pflege, Public Health, Projektmanagement, QM, Pädagogische Grundlagen, Statistik.

Abschluss

Bachelor of Science in Nursing, BScN., Übergang in Master- und Doktoratsstudiengänge möglich. Der Studiengang entspricht den Bologna-Kriterien.

Studiengebühren

Die Studiengebühr beträgt je Kompetenzlevel 2.480 Euro*
Bei Überschreitung der dreijährigen Gesamtstudiendauer fallen keine weiteren Studiengebühren an.

Bei Erstanmeldung sind zu entrichten:
Die Studiengebühren des Level 1 in Höhe von 2.480 Euro, eine Prüfungsgebühr von 250 Euro sowie eine einmalige Aufnahmegebühr von 190 Euro. Diese inkludiert das Starterpaket (Einschreibegebühren, Studierendenausweis, Headset, USB-Stick mit guided tour).

Österreichische Studierende haben Anspruch auf ein öffentliches Stipendium nach dem gültigen Studienförderungsgesetz (siehe http://www.stipendium.at).

Vorteile des Online-Studiums

 

Probieren geht über Studieren!
Überzeugen Sie sich von der Qualität
des neuen online-basierten Studiums in
dieser Demonstrations-Vorlesung.

Ideal für Berufstätige – minimale Anwesenheitszeiten

Diese Präsenzzeit des Online-Studiums setzt sich aus zwei Teilen zusammen:

  1. Zeiten, welche die Studierenden online von zu Hause in Virtuellen Hörsälen verbringen. 
  2. eine Präsenzwoche je Kompetenzlevel am Standort der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg (am Ende eines jeden Kompetenzlevels; drei Wochen im gesamten Studium) 

In den Präsenzphasen werden die erarbeiteten Lerninhalte vertieft und miteinander verknüpft. Die Studierenden werden so auch auf die Prüfungen vorbereitet, die ebenfalls innerhalb der Präsenzphasen absolviert werden. Dass der persönliche Kontakt beim Lernen im Netz nicht zu kurz kommt, wird auch durch das Konzept der moderierten Lerngruppen durch Online-Tutoren garantiert. Sie unterstützen durch eine individuelle Betreuung per E-Mail, Telefon oder via Foren das Ziel, jedem Lerntyp gerecht zu werden.

Hoher Praxisbezug

Die Zielgruppe, an die sich das Studium richtet, sind Pflegende mit einer dreijährigen Pflegeausbildung aus unterschiedlichen Bereichen des Gesundheitswesens, die (seit vielen Jahren) praktisch tätig sind. Ihnen sollen durch einen praxisnahen Bezug die wissenschaftlichen Elemente der Pflege aufgezeigt werden. Ziel ist es, die Studierenden zu befähigen, die im Studium erlernten Inhalte auf die Praxis zu beziehen, sie dort zu reflektieren und anschließend sinnvoll zu übertragen.


Hohe Flexibilität

Das Studium bietet eine hohe Flexibilität in der Aneignung des Grundwissens und der tieferen Auseinandersetzung mit den jeweiligen Inhalten. Die Lernplattform mit den unterschiedlichen Lerneinheiten sowie die Lernzielkontrollen sind jederzeit online abrufbar. Die Arbeitsgruppen der Studierenden können zeitlich individuell gestaltet werden. Die Dozenten stehen in regelmäßigen Online-Seminaren sowie in Präsenzphasen zur Verfügung und leisten als Experten in ihrem jeweiligen Fachgebiet eine hochqualitative fachlich-inhaltliche und persönliche Betreuung.


Einstieg und Unterbrechung jederzeit möglich

Die hohe Flexibilität wird beispielsweise dadurch deutlich, dass ein Einstieg in das Studium jederzeit möglich ist. So kann der/die Studierende bei privaten oder beruflichen Mehrbelastungen, die über einen längeren Zeitraum anhalten, nach Rücksprache mit der Universität eine Unterbrechung des Studiums vornehmen, um dann zu einem späteren Zeitpunkt wieder in das Studium einzusteigen.


Qualifizierung zum Master- und Doktoratsstudium

Nach Abschluss des Bachelorstudiums ist ein Übergang in Masterstudiengänge möglich.

Zulassungsvoraussetzungen

Das Studium richtet sich an Pflegende aus dem deutschsprachigen Raum. Die Anmeldung zum Studium erfolgt online unter dem Menüpunkt "Anmeldung/Onlineformular". Nachweise über die Berufsberechtigung in einem Pflegeberuf (Diplom, Ausbildungszeugnis etc.) sowie über die Allgemeine Hochschulreife (Matura/Abitur, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigung oder Vergleichbares) sind in beglaubigter Kopie via Postweg nachzureichen.

Für Interessenten ohne Matura/Abitur wurde der Zulassungskurs eingerichtet. Dieser erlaubt den Zugang unter bestimmte Voraussetzungen und dem erfolgreichen Absolvieren einer 2-teiligen Aufnahmeprüfung und einer Brückenphase, in der bereits Inhalte aus dem Regelstudium zur Erbringung der Studieneignung belegt werden.

Studiengebühren & Stipendien

Studiengebühren und Finanzierung

Die Studiengebühren betragen 2.480 Euro pro Kompetenzlevel, zuzüglich Prüfungsgebühren von 250 Euro pro Kompetenzlevel.
Bei Überschreitung der dreijährigen Gesamtstudiendauer fallen keine weiteren Studiengebühren an.

Bei Erstanmeldung sind zu entrichten:
Die Studiengebühren des Levels 1 in Höhe von 2.480 Euro sowie eine einmalige Aufnahmegebühr von 190 Euro. Diese inkludiert das Starterpaket (Einschreibegebühren, Studierendenausweis, Headset, USB-Stick mit guided tour).


Stipendien & Ermäßigungen

Österreichische Studierende haben Anspruch auf ein öffentliches Stipendium nach dem gültigen Studienförderungsgesetz (siehe http://www.stipendium.at).

FAQs

Zulassungsvoraussetzungen

Welche Zulassungsvoraussetzungen benötige ich für das Studium "Pflegewissenschaft Online"?
Als Zulassungsvoraussetzungen benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife oder die Berufsreifeprüfung oder eine Studienberechtigungsprüfung und eine abgeschlossene dreijährigen Pflegeausbildung.

Ist ein Studium auch ohne allgemeine Hochschulreife möglich?
Ja, unter bestimmten Voraussetzungen. Dafür nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. 

Kann ich mir Leistungen aus anderen Studiengängen anrechnen lassen?
Leistungen aus anderen Studiengängen können dann angerechnet werden, wenn sie äquivalent zu den im Onlinestudiengang erforderlichen Leistungen stehen. Zur Prüfung der Äquivalenz von Prüfungsleistungen werden die entsprechenden Unterlagen (Curriculumsauszüge etc.) der jeweiligen Hochschulen benötigt. Über die Anrechnung entscheidet nach Vorlage aller notwendigen Unterlagen das Dekanat für Studentische Angelegenheiten der Paracelsus Medizinischen Universität.  


Anmeldung zum Studiengang

Wann kann ich mich zum Bachelorstudium "Pflegewissenschaft Online" anmelden?
Sie können sich jederzeit anmelden, da Sie nicht an einen Semesterbeginn gebunden sind.

Wie melde ich mich an?
Auf der Homepage der Paracelsus Universität (www.pmu.ac.at) finden Sie einen Link zur Anmeldung. Bitte folgen Sie den Fragen und füllen Sie das Anmeldeformular vollständig aus.

Gibt es ein persönliches Aufnahmeverfahren?
Nur für den Zugang ohne Matura. Die Aufnahme mit Matura in den Studiengang oder die Ablehnung erfolgt ausschließlich anhand ihrer Onlinebewerbung und den eingereichten Unterlagen.

Bin ich nach der Anmeldung automatisch als Studierender an der Paracelsus Medizinischer Privatuniversität eingeschrieben?
Nein. Wir werden Ihre gesamten Unterlagen nach vollständigem Eingang erst prüfen und Ihnen dann eine schriftliche Mitteilung geben, ob Sie das Studium aufnehmen können oder nicht.

Kann ich mich im Falle einer Ablehnung noch einmal anmelden?
Grundsätzlich ja. Allerdings macht eine erneute Anmeldung nur dann Sinn, wenn Sie die Zulassungskriterien erfüllen. Ansonsten müssen Sie wieder mit einer Absage rechnen.

Wie lange dauert es, bis ich eine Nachricht erhalte, ob ich zum Studium zugelassen werde oder nicht?
Die Zeitspanne liegt etwa zwischen sechs bis acht Wochen. Die Dauer ist auch abhängig davon, wie rasch Ihre Unterlagen vollständig bei uns eingegangen sind.

Welche Unterlagen muss ich zur Anmeldung einreichen?
Wir benötigen das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife oder der Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung, das Diplom (Ausbildungszeugnis) der Gesundheits- und Krankenpflege sowie eine Strafregisterbescheinigung / ein Strafregisterauszug / ein Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate).

Warum müssen die eingereichten Unterlagen amtlich beglaubigt sein?
Wir müssen die amtliche Beglaubigung der Zeugnisse und Abschlüsse aus rechtlichen Gründen verpflichtend einfordern.  

Was kostet eine Beglaubigung der Unterlagen?
Dies ist von Behörde zu Behörde unterschiedlich. Im Allgemeinen sind Beglaubigungen durch Amtsträger der Kirchen mit nur geringem Entgelt möglich.

Welche Qualität muss das Passfoto für den Studierendenausweis haben?
Das Passfoto sollte eine Auflösung von 300 dpi haben.

Wann erhalte ich meinen Studierendenausweis?
Den Studierendenausweis erhalten Sie nach Eingang der Studiengebühren für den ersten Kompetenzlevel und der Überweisung der einmaligen Aufnahmegebühr zusammen mit dem Starterpaket.

Wann bekomme ich Zugriff auf die Internetplattform des Studiengangs?
Den Zugang zur Internetplattform erhalten Sie nach Eingang der Studiengebühren für den ersten Kompetenzlevel und der Überweisung der einmaligen Aufnahmegebühr.

Was ist im so genannten "Starterpaket" enthalten?
Das Paket beinhaltet ein professionelles Headset, einen USB-Stick mit weiteren Dokumenten und Informationen zum Studiengang, ein Mousepad sowie nützliche Tipps für den Aufenthalt in Salzburg während der Präsenzphasen.  


Studiengebühren

Welche Studiengebühren sind insgesamt zu entrichten?
Für die Dauer des gesamten Studiums sind insgesamt 7.440 Euro zu entrichten.

Wann sind die Studiengebühren zu entrichten?
Die Studiengebühren für ein Jahr werden jeweils zu Beginn des 1., 2. und 3. Kompetenzlevels fällig (jeweils 2.480 Euro).

Gibt es eine Prüfungsgebühr?
Die Prüfungsgebühr beträgt pro Kompetenzlevel 250 Euro.

Gibt es eine Aufnahmegebühr?
Die einmalige Aufnahmegebühr zu Beginn des Studiums beträgt 190 Euro. Darin enthalten ist das Starterpaket.  

Beginn des Studiums

Wann kann ich mit dem Studium beginnen?
Sie können unmittelbar mit dem Studium beginnen, wenn der erste Kompetenzlevel für Sie freigeschaltet wurde.

Was ist ein Kompetenzlevel?
Das Studium ist in drei Kompetenzlevel gegliedert. Jeder Kompetenzlevel entspricht einem Studienjahr und enthält Module, welche ihrerseits wieder verschiedene Lehrveranstaltungen enthalten. Die Inhalte der Kompetenzlevel sind aufeinander aufgebaut, so dass die Kompetenzlevel 1-3 nacheinander durchlaufen werden müssen.

Was ist ein Modul?
Ein Modul ist Teil eines Kompetenzlevels. Mehrere Module bilden einen Kompetenzlevel. In den Modulen des ersten Levels wird Grundlagenwissen vermittelt. In den Modulen des Levels 2 und 3 wird vertiefendes Wissen vermittelt.

Was ist eine Lehrveranstaltung?
Eine Lehrveranstaltung ist der kleinste Baustein eines Moduls und ist eine abgeschlossene Einheit zu einem zentralen Thema. Mehrere Lehrveranstaltungen bilden ein Modul.

Gibt es eine Reihenfolge, in der die Module und deren Lehrveranstaltungen besucht werden müssen?
Mit Beginn Ihres Studiums werden Ihnen zwei verschiedene Wege empfohlen, in welcher Reihenfolge Sie die einzelnen Module und Lehrveranstaltungen sinnvoll durchlaufen können. 

Gibt es eine Prüfungsordnung?
Die Prüfungsordnung finden Sie im Bereich der Allgemeinen Informationen des Online-Studiums auf der Lernplattform. 

Was passiert, wenn ich eine Prüfung während der Prüfungswoche an der Paracelsus Universität nicht bestehe?
Sie können die Prüfung einmal wiederholen. Im Falle einer wiederholten, nicht genügenden Leistung wird die Prüfung vor einer Prüfungskommission an der Paracelsus Universität wiederholt. Der Termin der kommissionellen Prüfung wird individuell festgelegt. 

Wie häufig kann ich die Selbstlernsequenzen auf der Internetplattform wiederholen?
Die Selbstlernsequenzen können jederzeit wiederholt werden. Sie haben rund um die Uhr Zugriff auf die Lernplattform.

Wie häufig kann ich die Lernzielkontrollen wiederholen?
Die Lernzielkontrollen können jederzeit wiederholt werden.

Wie häufig muss ich in einen Virtuellen Hörsaal?
Jede der im Studium durchgeführten Lehrveranstaltung schließt mit der (einmaligen) Teilnahme im Virtuellen Hörsaal ab. 

Was passiert, wenn ein Termin für einen Virtuellen Hörsaal schon belegt ist?
Sie wählen sich einen anderen Termin aus der Terminübersicht.  


Präsenzzeiten an der Paracelsus Universität

Welche Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in Salzburg?
Übernachtungsmöglichkeiten geben wir Ihnen bereits mit der Übermittlung des Starterpaketes bekannt.

Wann beginnen während der Präsenzzeiten die Vorlesungen an der Paracelsus Universität?
Die Vorlesungen während der Präsenzzeiten beginnen voraussichtlich zwischen 8.30 und 9:00 Uhr.

Welche Literatur benötige ich unbedingt?
Wir empfehlen, die Standardwerke der jeweiligen Vorlesungen für die gesamte Dauer des Studiums zu verwenden.

Kontakt

Alexander Kraus, MEd, BEd
Institut für Pflegewissenschaft und -praxis
Studiengangsleitung Online-Studium Pflegewissenschaft

Tel.: +43 662 2420-80330
Mobil: +43 699 14420059
E-Mail: alexander.kraus@pmu.ac.at
Publikationen
Nicole Freywald
Institut für Pflegewissenschaft und -praxis
Administration OBAC

Tel.: +43 662 2420-80331
E-Mail: nicole.freywald@pmu.ac.at