Standort Nürnberg > Kooperationspartner

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - kurz TH Nürnberg - ist mit mehr als 13.000 Studierenden bundesweit eine der größten Hochschulen. Sie entwickelt Ideen für die Welt von heute und morgen und forscht zu den Schlüsselfragen unserer Gesellschaft. Als eine der forschungsaktivsten und drittmittelstärksten aller bayerischen Hochschulen ist die TH Nürnberg ein wichtiger Innovationsmotor für die Metropolregion Nürnberg und pflegt hervorragende Kontakte zur Wirtschaft.

Das breite und praxisorientierte Studienangebot widmet sich den technischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und gestalterischen Herausforderungen unserer Zeit und eröffnet den Absolventinnen und Absolventen hervorragende Berufsperspektiven. Zwölf Fakultäten bieten akkreditierte Bachelor- und Masterstudiengänge an, ebenso Weiterbildungsstudiengänge für Berufstätige, Angebote mit Zertifikatsabschluss sowie duale Studienvarianten.

Im ersten Studienjahr Humanmedizin ("Vom Molekül zum Menschen") übernimmt die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm einen großen Anteil der Lehrveranstaltungen im Bereich der Naturwissenschaften. Diese Veranstaltungen werden vor Ort, direkt an der Technischen Hochschule Nürnberg durchgeführt.

Seit 2021 ergänzt zudem die Nürnberg School of Health das vielfältige Studienangebot in Nürnberg. Die neue Hochschul-Einrichtung ist ein Kooperationsprojekt der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm und des Klinikums Nürnberg, welches sich aufgrund der guten partnerschaftlichen Zusammenarbeit auch in Kooperation mit der PMU erfolgreich entwickelt hat. Die Nürnberg School of Health entwickelt Bachelor- und Masterstudiengänge sowie Weiterbildungen und vereint diese mit angewandter Forschung und Transfer. Hier entstehen Bildungsangebote für neue Berufsbilder, die unter anderem an der Schnittstelle von Gesundheitswesen und Technik liegen.

Internationale Kooperationen

Die PMU Nürnberg arbeitet auch auf internationaler Ebene mit anderen medizinischen Einrichtungen und Universitäten zusammen. Enge Partner sind hier unter anderem die Mayo Medical School, Minnesota, USA und das Dhulikhel Hospital in Nepal.