ÖAW Förderungen

Die ÖAW fördert hochqualifizierte Wissenschaftler*innen mit Stipendienprogrammen wie DOC, MAX KADE oder L’ORÉAL und Preisen in verschiedenen Forschungsbereichen.

Das Forschungsservice bietet Ihnen persönlich Auskunft über die verschiedenen Fördermöglichkeiten und berät Sie zu Fördermöglichkeiten für Ihre Projektidee!

DOC

Mit dem Förderprogramm DOC fördert die ÖAW hoch qualifizierte Dissertant*innen jeden Alters aus allen Gebieten der Forschung. Das Stipendium ermöglicht Nachwuchsforscher*innen, sich mit klarem zeitlichen Rahmen der Erstellung ihrer Dissertation zu widmen.

Voraussetzungen:

  • Diplom- und Masterstudium vor maximal zwei Jahren abgeschlossen,
  • Dissertation an einer Universität in Österreich und
  • vorlage eines Proposals sowie eines Empfehlungsschreibens des*der Dissertationsbetreuers*in

Förderung:

  • 38.000 Euro (brutto/brutto) pro Jahr
  • Zusätzlicher Antrag auf Reisekostenzuschuss von max. 500,- Euro pro Jahr für aktive Teilnahmen an Konferenzen oder Forschungsaufenthalte im Ausland möglich.
  • Für Kinderbetreuung ist ein Kostenzuschuss in Höhe von max. 1.900,- Euro (brutto/brutto) pro Jahr vorgesehen.
  • DOC-Stipendien werden für 24, 30 oder 36 Monate vergeben.

Eckdaten:

  • Nächste Einreichfrist 10.08. - 15.09.2021
  • Dauer des Auswahlverfahrens ca. 6 Monate

L’ORÉAL Österreich

Im Rahmen des Förderprogramms L’ORÉAL Österreich werden Stipendien an junge Wissenschaftlerinnen in der Medizin, den Naturwissenschaften oder der Mathematik am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karriere vergeben oder um den (Wieder-)Einstieg in eine wissenschaftliche Laufbahn zu unterstützen.

Zielsetzung des Stipendiums ist insbesondere:

  • Fertigstellung eines Forschungsprojekts oder einer Dissertation
  • Ausarbeitung eines Forschungsprojekts für die Antragstellung bei Förderorganisationen
  • Rück-Integration nach einem Forschungsaufenthalt im Ausland bzw. nach der Elternkarenz

Voraussetzungen:

  • Doktorats-/PhD-Studium vor nicht mehr als drei Jahren begonnen (Prae-doc) oder
  • Doktorats-/PhD-Studium vor nicht mehr als vier Jahren abgeschlossen (Post-doc),
  • österreichische Staatsbürgerinnen oder seit mindestens drei Jahren Lebensmittelpunkt in Österreich,
  • Vorlage eines konkreten Projektes in Österreich im Bereich der Grundlagenforschung,
  • Vorweis von Publikationen (= peer reviewed Artikel oder Buchpublikationen)

Förderung:

  • Die Höhe des Stipendiums beträgt 25.000,- Euro brutto.
  • Die Stipendien werden für 8 - 12 Monate (Doktorandinnen) bzw. 6 - 8 Monate (Post-Docs) vergeben.

Eckdaten:

  • Das Auswahlverfahren für ein L’ORÉAL Österreich-Stipendium dauert ca. vier Monate.
  • In der Regel eine Ausschreibung pro Jahr.

MAX KADE

Mit dem Förderprogramm MAX KADE fördert die Max Kade Foundation in New York Wissenschaftler*innen aus allen Bereichen der Forschung, die einen Forschungsaufenthalt in den USA durchführen wollen. Es wird erwartet, dass die Kandidatinnen und Kandidaten sich zum Zeitpunkt der Bewerbung in Österreich aufhalten und nach Abschluss des Forschungsaufenthalts wieder nach Österreich zurückkehren.

Voraussetzungen:

  • vor maximal 10 Jahren das Diplomstudium der Humanmedizin (Dr.med.univ., Dr.med.dent.) oder das Doktoratsstudium (Dr., PhD) abgeschlossen und Nachweis von Forschungserfahrung durch wissenschaftliche Publikationen,
  • österreichische Staatsbürger*innen oder Lebensmittelpunkt in Österreich für mindestens drei Jahre in den letzten zehn Jahren und
  • Vorlage einer Einladung der ausgewählten Forschungseinrichtung in den USA.

Förderung:

  • 56.500,- USD pro Jahr
  • Zusätzlich werden Reisekostenzuschüsse sowie Zuschüsse für Partner/innen und Kinder gewährt (siehe Stipendiensätze).
  • MAX KADE - Stipendien werden für 12 Monate vergeben.

Eckdaten:

  • Nächste Einreichfrist 15. Juni 2021
  • Dauer des Auswahlverfahrens vier bis sechs Monate