Forschung & Innovation > Forschungsentwicklung

Forschungsentwicklung

Ein Kernziel der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU)  ist der Auf- und Ausbau exzellenter Forschung. Die Forschungsarbeitsgruppen (FoAGs) der PMU sind sowohl am Universitätsklinikum Salzburg, als auch an den Instituten und Forschungsprogrammen der Universität angesiedelt.

Die biomedizinische Forschung an der PMU leistet bereits jetzt Wesentliches zur Steigerung der Produktivität und Konkurrenzfähigkeit des Forschungs-, Wissenschafts- und somit auch Wirtschaftsstandortes Salzburg. Die PMU versteht ihren wissenschaftlichen Auftrag somit auch als gesellschaftspolitischen Auftrag.

Um dies auch zukünftig sicherzustellen, soll durch Bündelung der Kräfte Forschung und Innovation an den Standorten der PMU erfolgreicher und schlagkräftiger werden. Derzeit befinden sich daher so genannte Forschungs- und Innovationszentren (FIZ) im Aufbau. Ziel ist es, die wissenschaftlichen Inhalte möglichst vieler FoAGs in den FIZ zu kombinieren, indem gemeinsame wissenschaftliche Inhalte bearbeitet werden.

Darüber hinaus ist die internationale Kooperation mit zahlreichen renommierten Einrichtungen in der Forschung essenziell, um der lokalen Gesundheitsversorgung den Zugang zu den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu ermöglichen. Mit der Errichtung des PMU-Standorts Nürnberg 2016 hat sich zusätzlich eine positive Entwicklung hinsichtlich der Internationalisierung und Verbreiterung der Forschungsleistung ergeben.

Durch Maßnahmen interner Forschungsförderung, erfolgreiche Akquise von Fördermitteln und nicht zuletzt auch durch die Weiterentwicklung der Servicestrukturen für Forschende zu einem Kompetenzzentrum für Forschungsmanagement und Technologietransfer (FMTT) im Jahr 2020, ist es in den letzten Jahren gelungen, aus dem bereits Bestehenden eine noch vielfältigere und stetig wachsende biomedizinische Forschungslandschaft aufzubauen.

Research Innovation Board

Das Research & Innovation Board (RIB) ist das persönliche Beratungsgremium der Vizerektor*innen für Forschungsangelegenheiten sowie für Innovation und Digitalisierung. Es dient der Erörterung und Beschlussfassung zu Themen, die die Planung, Gestaltung und Umsetzung der Forschung, Innovation und Digitalisierung an der PMU und den Universitätskliniken in strategischer und organisatorischer Hinsicht betreffen sowie der Aufbereitung forschungs-, innovations- und digitalisierungsrelevanter Themen zur Beschlussfassung durch anderweitig befugte Gremien der Universität.

Die Seite befindet sich derzeit im Aufbau und wird laufend aktualisiert, Details folgen.